Gestern Abend war es mal wieder soweit, nach langer Zeit wieder eine Instanz. Die letzten Tage hatte ich damit verbracht Schmiedepläne zu farmen und Gold zu erquesten.

Unser Ziel war das Schattenlabyrinth. Perfekt für mich, da ich noch drei Quests hatte die noch auf ihren Abschluss warteten.

Bei den ersten Gegnern sollte ich die komplette Heilung übernehmen, was ich auch gerne machen wollte. Jedoch war ich durch meine langen Alleingänge in den letzten Tagen irgendwie nicht darauf eingestellt den Überblick über eine Gruppe zu haben. Ich bin nur froh, dass unser Tank ein Paladin ist bzw. ein Gottesschild hat, ansonsten wären wir noch vor dem ersten Boss gewipt. Sorry Bastian^^ 😉

Das war aber nicht die einzige Peinlichkeit an diesem Abend. Im Raum vor dem zweiten Boss, stehen Gruppe mit 5-6 Gegnern. Nachdem wir eine dieser Gruppen bekämpft hatten, machten wir eine kurze Pause um unsere Kräfte zu sammeln, da geschah es. Ich wollte gerade in Richtung der nächsten Gruppe gehen, als ich ein Standbild hatte. Und im nächsten Moment befand ich mich mitten in einer Gruppe von Gegnern wieder. Zum Glück hatte Bastian (Paladin) noch göttliches Eingreifen, ansonsten wären wir gewipt. Macht mal einer Gruppe die gerade fast gewipt ist klar, dass man ein Lag hatte und nix gegen diesen „Pull“ machen konnte, die glauben einem kein Wort^^

Wie man meinem Bericht entnehmen kann, ist es nicht gerade gut fürs Gruppenspiel, wenn man tagelang Solo unterwegs ist. Ich schätze da muss ich was dran ändern^^

Trotz all der Peinlichkeiten, hatte Murmur (seines Zeichens Endboss im Schattenlabyrinth) ein nachsehen mit mir und überließ mir nach seiner Niederlage das [item]Großschwert des Alptraums[/item].

Als Paladin macht es mir in unserer Gilde auch ziemlich Spass in die Instanzen zu gehen. Wir haben einen Mainheiler (Semiramis, Druidin), einen Tank (Bastian, Paladin) und einige Damage-Dealer (Wakanar, Druide, und gestern Abend noch Jósy, Schattenpriesterin), da kann ich immer dort einspringen wo meine Fähigkeiten gerade gebraucht werden. Wenn wir zum Beispiel mehrere Gegner auf einmal angreifen, dann bekomme ich immer ein oder zwei Ziele zugewiesen die ich beschäftigen darf, sprich tanke. Bei den Bosskämpfen mache ich mit Damage (im Rahmen meiner Möglichkeiten) und heile die Gruppenmitglieder die gerade nicht vom Mainheiler beachtet werden. Obwohl ich eine sogenannte Holy-Skillung habe, bin ich wohl eher ein Allrounder.

Solange wir nicht in die 10er oder 25er Instanzen gehen sollte ich wirklich überlegen, ob ich meine Holy-Skillung nicht ein wenig Richtung Allround anpasse. Zumal ich dadurch auch einige Vorteile im Solo-Spiel hätte. Hmm, mal schauen …?!

Auf jeden Fall möchte ich nochmal ins Schattenlabyrinth, Murmur hat noch mein [item]Schild des Silbermondwappens[/item], Großmeister Vorpil besitzt die [item]Brustplatte der vielfachen Anmut[/item] und mir fehlen noch ca. 500 Rufpunkte beim Unteren Viertel bis wohlwollend.