Mit Hilfe unserer zauberkundigen Chobit (Nachtelfen Magierin) gelang es Gimbert am Freitag (13.04.2007) das erste mal einen Fuß in die Scherbenwelt zu setzen. Das besondere an der Aktion war, dass Gimbert noch das zarte Level von 42 hat.

Warum die abenteuerliche Reise? Gimbert wollte um bedingt zu Hama der Schneidergroßmeisterin in der Ehrefeste. Schließlich hat Gimbert schon seit geraumer Zeit seinen Skill im Schneidern auf 300 gebracht und wollte endlich neu Sachen lernen. Das Portal von Chobit reichte zwar lediglich bis Shattrath, aber mit Hilfe von unserem Gildenschamanen Ewarik konnte der kleine Magier zwei neue Muster in der Ehrenfeste erlernen. Netherstoffballen und Netherstoffnetze könnte er nun herstellen wenn er wollte. Diese Arbeit spart er sich aber auf, um ab Level 50 auch Skillpunkte dafür zu bekommen.

Mein und auch Gimberts Dank geht nochmal an Ewarik, der alle Kreaturen auf dem Weg zur Ehrenfeste davon abhielt den kleinen Gnom zu fressen. Gimbert konnte auf der Höllenfeuerhalbinsel sogar einen kurzen Blick auf den Teufelshäscher werfen, der gerade seine Runden drehte. Ewarik bestand aber trotzdem darauf ihm nicht zu nahe zu kommen, obwohl Gimbert die Kunst des Eisblocks beherrscht.

Der Tag wird kommen, an dem Gimbert in der Scherbenwelt gegen die brennende Legion in den Kampf ziehen wird…