Old School vom feinstem^^

Eigentlich wollte wir an diesem Abend Onyxia nach langer Zeit mal wieder einen Besuch abstatten, jedoch mussten wir feststellen, dass einige Level 70er bei uns in der Gilde noch nicht das [item]Drachenfeueramulett[/item] haben, um überhaupt in den Hort von Onyxia zu gelangen. Somit sah alles nach einer Absage für den Raid aus…

Darauf hin entschlossen sich ein paar aus der Gilde General Drakkisath aufzusuchen. Genau genommen war wir 5 Leute:

  • Ewarik – Elementar Schamane (unser Heiler in dieser Gruppe)
  • Wakanar – Moonkin-Druide (Tank und Damage-Dealer)
  • Atilla – Schurke (Schwerpunkt Kampf)
  • Theodras – Vergelter-Paladin (Level 50 und Zuschauer bei diesem Abenteuer)
  • Nimbert – Vergelter-Paladin (Tank und Damage-Dealer)

Das was an diesem Abend in der oberen Schwarzfelsspitze geschah glaubt uns im nachhinein wahrscheinlich keiner. Deshalb hatten wir zur Sicherheit unseren Zeitzeugen Theodras mit; ich hoffe es hat im gefallen^^ Die Worte „antanken“ und „Regenerationspause“ waren während diesem Run tabu, zumal wir eh keinen Krieger oder Magier dabei hatten. Selbst in den Phase in denen ich getankt habe, hatte ich meine treue [item]Löwenherzklinge[/item] immer an meiner Seite. Die Heilung übernahm Ewarik, der seinen Job ausgezeichnet gemacht hat, obwohl sein Schwerpunkt auf Elementar liegt. Daher hatte ich keine Sorge was meine Gesundheit anging.

Wakanar und ich wechselten uns meistens mit der Aggro ab, sodass Atilla eigentlich unbeschadet mit ihren Schwerten auf die Gegner losgehen konnte. Zugeben bei der Bestie habe ich mein Schild und meine [item]Brandwache[/item] benutzt, aber lediglich um diese Ausrüstung auch mal zu tragen^^

Als wir bei General Drakkisath standen, habe wir noch ein paar Leute in die Gruppe eingeladen, damit diese noch das [item]Blut des schwarzen Großdrachenhelden[/item] looten konnten, ansonsten hätten wir ihn auch mit 5 Leute (ähmm 4 Leuten und einem Zeitzeugen) geschafft.

Alles im Allen, war das ein super spaßiges Event! Was mich allerdings wundert ist, dass es immer noch Leute gibt die weder die Vorquest für Onyxias Hort gemacht haben oder nicht mal wissen wo die obere Blackrockspitze liegt. Für mich ein Zeichen dafür, dass der alte Content aus World of Warcraft nach Erscheinen von Burning Crusade so langsam aber sicher in Vergessenheit gerät.

Nur gut, dass ich in einer Gilde zu hause bin die versucht den alten Content am Leben zu halten, indem wir in regelmäßigen Abständen sogenannte Old-School-Events machen.