Meine alte Leidenschaft hat mich wieder gepackt -> der Heilig-Baum bei den Paladinen!

Ja richtig, der Nimbert ist wieder ein Holy-Paladin (Skillung 46/15/0).

Seit Beginn meiner WoW-Spielzeit habe ich den Heilig-Baum immer geliebt und gepflegt. Mit Veröffentlichung von Burning Crusade kamen mir jedoch einige Zweifel (siehe Beitrag), so dass ich mit dem Vergelter-Baum fremd gegangen bin. Nach anfänglicher Bedenken konnte dieser mich auch durchaus überzeugen, bis.. ja bis gestern Abend.^^

Ich will es einfach nochmal wissen, liegt mir der Heilig-Baum noch, oder bin ich nun durch das Vergelter-Dasein vollkommen verdorben? Heute Abend starten wir einen Raid in den Turm von Medivh (Karazhan), da wird sich vielleicht mein Schicksal entscheiden: Vergelter oder Holy?!

Ok, meine Ausrüstung ist in Sachen Heilung nicht uptodate, aber ich habe mich gestern Abend noch so gut als möglich mit ein paar Gegenständen eingedeckt. Hab da erstmals gesehen wozu die ganze Ruffarmerei in der letzten Zeit gut war^^ Die Rüstmeister der verschiedenen Fraktionen hatten tolle Sachen für Heiler im Angebot, da hatte ich vorher nicht wirklich drauf geachtet.

  • Ehrenfeste [item]Glyphe der Erneuerung[/item]
  • Unteres Viertel [item]Gebetbuch des unteren Viertels[/item]

Schade nur, dass ich noch bei keiner Fraktion Ehrfürchtig bin, ansonsten wäre für mich noch sicherlich eine schöne Heilerwaffe rausgesprungen.

Eventuell hole ich mit heute Abend, vor dem Raid, noch fix einen Zauberfaden für meine [item]Khoriumhose[/item]. Keinen Epischen-Faden, sondern einen Standard-Faden (blau), wir wollen es für den Anfang ja nicht übertreiben. Sind ja schliesslich ziemlich teuer diese Dinger.

Bin mit aber noch nicht ganz sicher welcher er werden soll: [item]Silberner Zauberfaden[/item] oder [item]Mystischer Zauberfaden[/item]. Ein wenig Zauberschaden sollte eigentlich nicht verkehrt sein, man will ja als Heiler nicht völlig hilflos sein^^

Fortsetzung folgt…