Kennt ihr das auch? Da freut man sich schon Tage eim Voraus auf einen bestimmten Raid und ein paar Stunden vor Raidbeginn springt fast die Hälfte der angemeldeten Leute für den Raid ab. So geschehen gestern Abend bei mir in der Gilde und die Instanz Zul´Aman wäre unser Ziel gewesen.

Für diesen Raid habe ich gefarmt (Erze, Kräuter und Fische), Gold ausgegeben und mir nochmal die Taktiken im Internet angeschaut, nur um möglichst mit beiden Charakteren (Gregory und Nimbert) optimal vorbereitet zu sein. Somit hätte ich eine Lücke bei den Schadens- als auch bei den Heilerklassen ausfüllen können. Doch soweit sollte es garnicht erst kommen…

Als ich online gekommen bin, bekomme ich aus einen Nebensatz im Gildenchat mit, dass der Raid ausfällt. Hallo?! Warum erst ingame, wozu haben wir ein Gildenforum? Ok, Informationsaustausch im Gildenforum ist ein anderes Thema…

Es hatten sich also bis auf 6 Leute alle bisher angemeldeten Leute kurzfristig abgemeldet. 🙁

Bei Uther, war ich stinkig und ich denke zu recht, da zum theoretischen Raidbeginn 15 Leute online waren. Wobei ich noch nichtmal die Leute mitgezählt habe die erst Aufgrund der Absage offline gegangen sind.

Anyway, ich könnte mich noch stundenlang darüber aufregen, bringt aber irgendwie nix. Komisch finde ich nur, dass jedesmal wenn unserer Maintank nicht am Raid teilnimmt, dann die Beteiligung an den Raids dramatisch abnimmt. Vermutlich haben mache Mitglieder meiner Gilde nicht genügend Mumm in der Hose, um auch mit anderen Tanks zu raiden?! Sobald die Zusammenstellung für den Raid nicht 100% optimal ist, lässt der Wunsch nach einem Raid plötzlich nach. Dabei ist es doch gerade sowas die Spezialität der Drachen, das Unmögliche möglich zu machen…

Der gestrige Abend wurde für mich trotzdem noch zu einem Raiderfolg. Mit einer Random-Gruppe, auf die Beine gestellt von der Gilde <Holy Dragons United>, hat Gregory den Unterschlupf von Guul betreten.

Es war der erste Besuch meines Jägers bei Gruul und er war erfolgreich 😀

WoWScrnShot_071708_220048

Bei Hochkönig Maulgar und Gruul dem Drachenschlächter dropten sogar die T4-Token für Jäger. Leider hatten sich meine Würfel schon auf Feierabend eingestellt, daher würfelte ich bei beiden Gelegenheiten nie höher als 10. Somit gingen die Token an die anderen Mitstreiter. Dieser Raid hat mir jedoch trotzdem richtig Spass gemacht und ich werde jetzt wohl öfter den LFG-Channel aufsuchen.