Nimbert ist Alchemist und bereits fleissig dabei die Rezepte von Nordend zur erfoschen.

Sehr hilfreich dabei ist die Möglichkeit mit Skill 400 die Fähigkeit [Alchemistische Forschung Nordends] beim Lehrer zu kaufen. Hiermit hat man die Möglichkeit alle 7 Tage (Cooldown) ein neues Rezept zu erlernen. Als „Abfallprodukt“ bei der Erforschung erhält man jedesmal noch ein paar Elixiere, Tränke oder Fläschchen spendiert.

Das erlernen der neuen Rezepte „erkauft“ man sich relativ günstig, lediglich die folgenden Kräuter und 4 [Verzauberte Phiolen] werden zum Forschen benötigt:

  • 12x Goldklee
  • 12x Schlangenzunge
  • 4x Talandras Rose
  • 4xTigerlilie

Momentan bremst mich nur der Cooldown von 7 Tagen, ansonsten habe ich mittlerweile ziemlich viele Kräuter aus Nordend auf der Bank bzw. im Inventar.

Bisher habe ich schon folgende Rezepte erforscht:

Die Liste möchte ich wenn möglich alle 7 Tage ergänzen.

Insgesamt finde ich die Idee mit dem Erforschen ne tolle Neuerung von Blizzard, so muss man zumindest nicht mehr irgendwelche Instanzen abfarmen oder bei bestimmten Fraktionen Ruf farmen. Klar werden jetzt manche in der Community meckern und sagen, dass sie es nicht vom Glück abhängig machen wollen an bestimmte Rezepte zu kommen, aber ich finde es toll mich einmal in der Woche überraschen zu lassen^^ Zumindest kann man das Erforschen besser steuern als den Geistesblitz aus der Scherbenwelt…