Neben vielen anderen Änderung die mit Patch 3.0.8. Einzug halten werden, sticht mir besonders folgendes ins Auge:

 

  • Das Ritualobjekt in der oberen Schwarzfelsspitze und in Uldaman benötigt nicht mehr drei, sondern nur noch einen Spieler, um es zu aktivieren.
  • Man benötigt keine Wässrige Quintessenz mehr, um Majordomo Executus zu beschwören.
  • Man benötigt nicht mehr das Szepter von Celebras, um sich zur letzten Sektion von Maraudon teleportieren zu können.
  • Man benötigt nicht mehr den Schlaghammer von Zul’Farrak, um Gahz’rilla zu beschwören.
  • Man benötigt nicht mehr die Geschwärzte Urne, um den Schrecken der Nacht in Karazhan zu beschwören

 

(Quelle: Offizielles Forum / wow.gamona.de)

Somit wird das Angebot an Instanzen, welche Solo machbar sind, ein wenig erweitert. Drakkisath ich komme… 😀