Vorbehaltlich aller noch kommenden Änderungen bis zum Erscheinen des Patchs 3.1.0. hat Wrocas bereits einige Information über den Jäger im offiziellen Forum bekannt gegeben:

  • Verbrauchbare Munition wurde aus dem Spiel entfernt. Pfeile und Kugeln lassen sich nicht länger stapeln und werden nicht mehr verbraucht. Boni für das Dinstanz-Angriffstempo, welche Munitionsbeutel und Köcher gegeben haben, werden anderweitig vergeben. 
  • Es wurden für die Talente der Begleiter des Jägers neue Ränge hinzugefügt. Das erlaubt dann vor allem dem Tierherrschafts-Jäger über das 51-Punkte-Talent den Schaden pro Sekunde (DPS) zu verbessern. 
  • Jagdgesellschaft -> dieses Talent wurde auf drei Ränge verringert und gewährt dem Jäger nun auch einen passiven Bonus. 
  • Durchschlagende Schüsse -> dieses Talent wurde geändert. „Gezielter Schuss“, „Zuverlässiger Schuss“ und „Schimärenschuss“ sorgen nun dafür, dass das Ziel für acht Sekunden 10/20/30% des verursachten Schaden blutet. 
  • Scharfschützentraining -> dieses Talent wurde geändert. Nachdem man für sechs Sekunden still stand, gewinnt man für „Gezielter Schuss“, „Zuverlässiger Schuss“ und „Explosivschuss“ 2/4/6% Schadensbonus. 
  • Wir wollen beim Überlebens-Jäger ausserdem weitere Funktionalität für Fallen hinzufügen.

(Quelle: Forum)

Das mit der Munition ist der Hammer! Kein Munitionsbeutel mehr der einen Taschenplatz blockiert, mindestens 20 (je nach Tasche) neue freie Plätze im Inventar. Klingt toll, ist es wahrscheinlich auch, jedoch bleibt bei mir ein fader Beigeschmack. Ich war immer zufrieden damit, mir als Ingenieur die eigene Munition herstellen zu können…

Wozu haben die Lederverarbeiter überhaupt die Rezepte für die Munitionsbeutel mit WotLK bekommen?

Anyway, es wird langsam mal wieder Zeit meinen Jäger zu entstauben (zur Zeit noch Level 71), um Nordend unsicher zu machen^^

edit 11.02.2009

Neuigkeiten zum Thema Munition von Emberfin im Blizzard-Forum (Link):

Wie ihr ja wisst, haben wir in unserem Beitrag bezüglich der Klassenänderungen mit Patch 3.1.0 angekündigt, dass wir planen die verbrauchbare Munition zu entfernen. Der ursprüngliche Plan sah es vor, die Munition so hin gehend zu ändern, dass Jäger nicht mehr länger auf Munitionsbeutel angewiesen sind. Außerdem sollte auch die Funktionsweise erweitert werden, um die Munition weiterhin zu einem ansprechenden Spielelement zu machen. 

Leider wird diese vorgesehene Änderung nicht rechtzeitig fertig, um es in den Patch 3.1.0 zu schaffen. Wir wollen sie natürlich auch weiterhin umsetzen und werden dies tun, sobald das Mehr an Funktionalität nutzbar ist. Damit mit Patch 3.1.0 aber zumindest die Notwendigkeit von Munitionstaschen/Köchern abgeschafft wird, werden wir die Stapelbarkeit von Pfeilen und Kugeln erheblich erhöhen. Der Tempowertungsbonus der Taschen wird auf andere Art und Weise erhalten bleiben. Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir euch natürlich entsprechend informieren.