Was nehme ich als Vergelter-Paladin alles mit in eine Instanz? Wie werte ich meine Ausrüstung am Besten auf, um in einer Instanz das volle Potenzial zu entfalten?

Damit ich mir die ganzen Infos nicht immer von neuen suchen muss, habe ich mir hier mal einen Übersicht erstellt.

Fangen wir mit den verbrauchbaren Dingen an:

Tränke/Elixiere/Fläschchen:

  • [Fläschchen der endlosen Wut]
    Seitdem ich es als Alchimist herstellen kann, ist es mein ständiger Begleiter in den Raidinstanzen. Durch den Alchimisten-Buff (Mixologie) bekomme ich sogar 35,5% mehr Angriffskraft, sprich insgesamt 224. Und das 4 Stunden lang, anstatt nur 2!
  • [Elixier der mächtigen Stärke]
    50 Stärke sind bei einem Paladin immerhin 100 Angriffskraft. Mein Lieblingsdrink in einer heroischen Instanz, wenn kein Fläschchen erforderlich ist.
  • [Elixier des mächtigen Magierblutes]
    Das einzige Wächterelixier das einigermassen Sinn macht bei einem Vergelter-Paladin. Allerdings auch nur dann, wenn man Probleme mit seinem Mana-Haushalt im Kampf hat. Ist mir bisher noch nie passiert, darum verstaubt dieses Elixier zunehmend in meinem Inventar.

Was bei den Fläschchen 4 Stunden sind, ist bei dem Elixieren 2 Stunden. Vorausgesetzt man ich Alchimist 😉

Buff-Food:

  • [Drachenflossenfilet]
    Wie bei dem Stärke-Elixier kann man hier auch die Stärke mal Zwei multiplizieren, um die gewonnene Angrifftskraft zu ermitteln. In diesem Fall 80 Angriffskraft. Die passenden Fische findet man in den Gewässern der Drachenöde.
  • [Würziger Wyrmburger]
    Braucht man mehr kritische Trefferwertung als Angriffskraft, dann empfehle ich den Wyrmburger.

Nun kommen wir zu den Sachen, die länger halten sollten und dementsprechend auch ein wenig mehr Gold kosten werden^^

Glyphen:

Erhebliche Glyphen

  • [Glyhpe ‚Richturteil‘]
    Dieses Glyhpe spricht für sich. 10% mehr Schaden bei allen Richturteilen, wer will darauf verzichten?
  • [Glyhpe ‚Kreuzfahrerstoß‘]
    Mana sparen sollte man immer, da man als Vergelter zur Zeit kaum über 6.000 Manapunkte kommt. Wie auch, ohne Ausrüstungsteile mit Intelligenz drauf?!
  • [Glyhpe ‚Weihe‘]
    2 Sekunden mehr Weihe ist nicht die Welt, aber recht praktisch bei Mob-Gruppen.

Geringe Glyphen

  • [Glyhpe ‚Untote aufspüren‘]
    Wenn ich in der Instanz Naxxramas unterwegs bin, möchte ich auf die 1% mehr Schaden bei den Untoten nicht verzichten. Leider vergesse ich Anfangs immer das Untote spüren einzuschalten 🙂
  • [Glyhpe ‚Segen der Macht‘]
    Wenn man Solo unterwegs ist und sich selbst mit dem Segen der Macht buffed, dann hält dieser Buff nun 20 Minuten länger. Sehr praktisch.
  • [Glyhpe ‚Handauflegen‘]
    Leider gibt es nicht allzu viele nützliche geringe Glyhpen für Vergelter-Paladine. Diese Glyphe füllt bei mir lediglich den letzten Glyphen-Paltz aus und kommt eher selten zum Einsatz.

Verzauberungen:

Die aufgeführten Verzauberungen sind meiner Meinung nach das nonplusultra für die Ausrüstung. Ich verwende sie nur für Ausrüstung die ich relativ lange tragen werden, sprich das  lila Zeug. Bei den blauen Teilen nehme ich erstmal eine niedrigere Verzauberung. Gleiches gilt für Edelsteine.

Edelsteine:

Manche werden sich jetzt bestimmt Fragen warum ich die ganzen Steine und Verzauberungen mit Stärke gegenüber denen mit Angriffskraft bevorzuge. Die Antwort ist relativ einfach, weil der Vergelter-Paldin mit dem Talent [Göttliche Stärke] seine Stärke-Werte nochmal um zusätzliche 15% steigert.

Die ganzen Angaben unterliegen dem Vorbehalt der Nachprüfung und werden ggf. noch geändert/angepasst 😉