… dachte ich mir zumindest, als er letzte Woche die Levelstufe 72 erreichte. Als Ingenieur musste es natürlich diese neue epische Brille sein.

[Schneebrille für den klaren Blick]

Hmm, leider konnte ich sie mit einem Skill von ca. 380 nicht herstellen. Was macht man da? Richtig, skillen bis zum umfallen 😉 Zum Erze farmen war ich jedoch zu faul, daher mussten die Goldvorräte von meinem Paladin herhalten. Also ab zur Eisenschmiede und ins Auktionshaus. 

An diesem Abend machte ich bestimmt so manchen Spieler glücklich, indem ich ihm die zum Teil wirklich überteuerten Erze abgekauft habe. Aber was ich mir nunmal in den Kopf gesetzt habe…

Circa 2,1K Gold ärmer und mit einem Skill von 441 Punkten, war Gregory im Besitz der o.g. Brille inklusive einiger Zielfernrohre und Munitionskisten. Man staunt ja nicht schlecht, wie schnell soviel Gold im Auktionshaus versenkt werden kann^^

Ganz nebenbei habe ich mir schonmal für Level 73 das [Schießeisen S-Klasse] gebaut und mit einem [Herzsucherzielfernrohr] gepimpt. Ich freue mich schon darauf endlich wieder mit einem Gewehr auf die Jagd zu gehen. 

Die Brille ist wirklich der Knaller! Leider habe ich bei der Fraktion „Ritter der scharzen Klinge“ noch nicht den nötig Ruf, um mir die Kopfverzauberung [Arkanum der Qualen] zu gönnen. Daher wird wohl erstmal die Scherbenwelt-Variante herhalten müssen: [Arkanum der Wildheit].