Als Paladin mein absolutes Lieblings-Addon: PallyPower

pallypower

(Bild: wow.curse.com)

Nicht das ich zu faul wäre die einzelnen Klassen im Raid zu buffen und deshalb ein Addon benötige, ganz im Gegenteil ich bin recht großzügig im Verteilen meiner Buffs. Jedoch kann ich mit dem Addon auch sehr einfach überwachen, wer bereits gebuffed ist und wie lange die Buffs noch halten. Besonders im 25er Raid ist dieses Addon eine echte Hilfe.

Aber dieses Addon kann auch zum Fluch werden. Warum?

Darum…

Gestern Abend war ich  mit einem Random-Raid in Naxx25. Wir waren vier Paladin in der Truppe. Zwei Vergelter, ein Schutzpaladin und eine Holy. Somit konnten wir die wichtigsten Pala-Buffs im Raid verteilen. Soweit so gut!

Nun meinte jedoch einer der Paladine, der offensichtlich der Raidleitung angehörte, die Buffs mit Hilfe von PallyPower verteilen zu müssen. Grundsätzlich nicht verkehrt, wenn sich ein Paladin darum kümmert, ABER mann sollte sich nicht völlig auf die Addons verlassen. Besonders nicht wenn ich plötlich Priester mit Segen der Macht oder Krieger mit Segen der Weisheit buffen soll.

Als ich versuchte diesen offensichtlichen Fehler der automatischen Buffzuteilung des Addons manuell zu beheben, wurde ich prompt vom besagten Paladin zurecht gewiesen mit der Aufforderung meine Finger von der Buffeinteilung zu lassen…was darauf folgte war erstmal ein kleiner Dialog bezüglich Sinn und Unsinn macher Buffs bei bestimmten Klassen. Geholfen hat es bei dem Pala irgendwie nix (zumindest war das mein Eindruck).

Da ich jedoch nicht der Pala-Depp vom ganzen Server sein wollte, habe ich meinen Dickkopf durchgestzt und die Buffs trotzdem geändert. 

Addon hin oder her, man sollte manchmal die rosa Masse im Kopf einschalten.

Ist euch sowas oder etwas ähnliches auch schonmal passiert?