Blauer Post von Emberfin im offiziellen Forum:

Der Schadensbonus durch Zaubermacht für die Paladinfähigkeit „Aura der Vergeltung“ wurde halbiert. Die durch den Schaden verursachte Bedrohung wurde pro Schadenspunkt verdoppelt, um den Bedrohungsaufbau ungefähr gleich zu gestalten. 

Weniger Schaden bei gleichem Bedrohungsaufbau…wozu die Änderung?

Bei maximalem Rang (Rang 7 auf Level 80) bringt die [Aura der Vergeltung] ohne Schadensbonus von Zaubermacht momantan 112 Heilgschaden pro erlittenen Treffer. Mit Schadensbonus (1 Heiligschaden pro 40,6 Zaubermacht) im meinem Fall also 970 Zaubermacht, bringt zusätzliche 24 Punkte. In Summe sind das 136 Heiligschaden.

Nach der o.g. Änderung wären es nur noch 1 Heiligschaden pro 20,3 Zaubermacht, macht insgesamt 124 Heilgschaden (112 + 12).

Jetzt frage ich mich gerade: Wer hat so eine Änderung herbeigeheult… ähmm gewünscht?

(Berechnung erfolgte ohne Einbeziehung von Talentverteilung bzw. Buffs jeglicher Art)