Gestern Abend war mal wieder einer dieser komischen Tage, wo nix in geregelten Bahnen lief.

Angefangen habe ich mit meiner täglichen Quest-Runde (Kochen, Angeln, Argentumturnier und Orakel). Mittendrin bekam ich eine Einladung für die Instanz Turm Utgarde, welche ich noch umbedingt besuchen wollte wegen dem Gürtel.

Also nix wie hin, zum heulenden Fjord. Leider viel zu schnell, denn der Tank hatte mittlerweile die Gruppe verlassen und wir mussten einen neuen Tanke suchen. Die Zeit vertrieb ich mir mit Angeln am nahegelegenen See, schließlich muss ich ja noch meinen Angel-Skill auf 450 bringen. 😉

Nachdem wir einen Tank (Druiden) gefunden hatten und ich einen Angelskill von 397 erreicht hatte, betraten wir die Instanz. Die Bosse waren allesamt kein grosses Problem und konnten ohne eigene Verluste niedergerungen werden. Den Gürtel habe ich bei König Ymiron leider nicht bekommen, dafür aber eine neue Schulterrüstung bei Gortok Bleichhuf: [Massive Jormungarschiftung]

Die neuen Schultern haben jedoch einen Haken, sie haben 13 Punkte in der Trefferwertung weniger als meine alten Schulterstücke. Von 7,95% Trefferwertung auf  7,55% runtergerutscht. 🙂 Na egal, die anderen Werte auf den neuen Schultern sind besser und die Trefferwertung werde ich demnächst auch wieder auf 8% bringen.

Nachdem wir den Turm erfolgreich verlassen hatten, widmete ich mich wieder meiner Quest-Runde. Und wurde probt wieder unterbrochen. Diesmal kam eine Anfrage für einen Raid: Obsidiansanktum (25er). Ok, dachte ich, mehr als schiefgehen kann es ja nicht. 😉 Also ab in den Obsidiansanktum und Sartharion einen Besuch abstatten. Bisher war ich dort noch nicht mit meinem Jäger.

Ich muss schon sagen, mache Instanzen sind als Fernkämpfer doch um einiges einfacher. Als Nahkämpfer hatte ich nie so einen Überblick über das ganze Geschehen als wie mit dem Jäger. Die Lava hat mich beim Endkampf nicht einmal getroffen, da ich die Lavawände immer rechtzetig sehen konnte.

Der Erfolg <Heroisch: Besiegt den Schwarzen Drachenschwarm> war aber neben den [Emblemen der Ehre], dass Einzige was ich aus der Instanz mitnehmen konnte . Dabei hätte mir die 22er Tasche wirklich gut gestanden.^^

Nach der Lootverteilung habe ich mich wieder auf meine Flugmaschine geschwungen, um die restlichen Quests an diesem Abend zu erledigen.

Bei den Ritter der Schwarzen Klinge habe ich am Ende des Abends die Rufstufe Respektvoll errungen und hatte dadurch Zugriff auf  neue Schulterstücke. Hier bin ich aber noch unschlüssig, ob ich diese nehmen soll … es wäre wieder weniger Trefferwertung (33 Punkte = 1%)…

Bei den Orakeln, nähere ich mich immer weiter dem Ei. Nur noch 2 Tage die drei täglichen Quests machen (lt. WoWJuJu.com), dann habe ich den benötigen Ruf. *freu* Wenn ich mir das Ei wieder kaufe, wovon fest auszugehen ist, dann führe ich wieder ein Protokoll über den Loot hier im Blog.^^ Ich bin gespannt wieviel Wochen ich mit meinen Jäger auf den Protodrachen warten muss…

Link zum Protokoll vom Paladin: Es war das 15. Ei 😀

Hmm, was ist gestern Abend noch passiert? Ah, genau ich habe 40 [Embleme des Heldentums] für das [Siegel der Wahrheit] eingetauscht.

So, dass soll es erstmal gewesen sein. Mal schauen was heute Abend alle so passiert. Bis dene…