Als ich den Abschnitt mit den Änderungen bei den Emblemen gelesen haben, konnte ich zuerst meinen Augen nicht trauen. Da hat Blizzard sich ja was getraut. Bin schon auf die interessanten Posts im WoW-Forum gespannt^^

In allen Dungeons, in denen bisher [Embleme des Heldentums] oder [Embleme der Ehre] gefunden werden konnten, wie zum Beispiel Naxxramas oder Hallen des Steins im Schwierigkeitsgrad ‘heroisch’, finden sich jetzt stattdessen [Embleme der Eroberung][Embleme der Eroberung] können noch immer in [Embleme der Ehre] oder [Embleme des Heldentums] umgetauscht werden.

Somit komme ich an die neuen Ausrüstungsteile mit Itemlevel 213 und höher, ohne einen Ausflug nach Ulduar gemacht zu haben. 😀

Die tägliche Dungeonquest auf Schwierigkeitsgrad ‘heroisch’ hat nun als Belohnung 2 Emblem des Triumphs, während es in der täglichen Dungeonquest auf dem Schwierigkeitsgrad ‘normal’ 1 Emblem des Triumphs zu erlangen gibt.

Was auch immer ein Emblem des Triumphs ist, kann aber eigentlich bestimmt nix schlechtes sein…

Die bestehenden Erfolge, die das Sammeln von 1, 25, 50, etc. Emblemen des Heldentums, der Ehre und der Eroberung verlangten, wurden zu Heldentaten abgeändert, da Embleme des Heldentums und der Ehre nicht länger erhältlich sind.

Logische Konsequenz, da man die oben genannten Embleme ja nicht mehr sammeln kann, braucht man auch keine Erfolge mehr dafür. Nur komisch, dass sie die Erfolge für die Embleme der Eroberung auch gleich streichen?!