Emalon mit Adds

Gestern Abend hat es die Allianz mal wieder geschafft Tausendwinter zu erobern. Eigentlich nix besonderes, jedoch es ist schon etwas bemerkenswert wenn es mit meiner Online-Zeit übereinstimmt. 😉

Ein Raid war mit Gregory schnell gefunden und wir betraten Archavons Kammer. Hmm, eigentlich ist es ja gar nicht mehr nur seine Kammer, da hausen mittlerweile bereits zwei weitere Wächter…und wenn ich einem Interview mit Blizzard von der Blizzcon 2009 glauben schenken mag, dann wird anstatt eines vierten Bosses der gute alte Archavon gegen einen anderen Wächter ausgetauscht. Wird dann auch die Instanz umbenannt? Anway, back to topic.^^

Um es kurz zu machen, die gestrige Truppe war spitze. Ohne einen einzigen Fehlversuch (Wipe) und mit nur wenigen Verlusten sind wir durch die Instanz gezogen.

Unser erstes Ziel war Koralon der Flammenwächter, hier durfte ich ausnahmsweise mal an einem Fleck stehen bleiben, da mich diesmal nicht ein einziges mal der Flammende Zunder erwischt hat. Perfekt für mein Talent Scharfschützentraining. 😀 Der Boss hatte diesmal keine Beute für Jäger dabei…

Zweites Ziel und eigentlicher Grund für diesen Beitrag ist Emalon der Sturmwächter. Es war aber nicht der Kampf  interessant, der ist mittlerweile ja schon standard, sondern die Beute:

Geißeljägerhandschützer des Eroberers

Durch die darauf befindliche Trefferwertung (43 Punkte) und die Möglichkeit den 2er T8,5-Set Bonus wiederzuerlangen, habe ich die Handschuhe mitgenommen. Meine bishereigen Handschuhe wandern erstmal auf die Bank.

Dem letzten Boss in der Instanz, Archavon der Steinwächter, haben wir natürlich abschließend auch noch einen Besuch abgestattet.

Btw, wenn mein Recount nicht gesponnen hat, dann lag ich während der ganzen Zeit auf Platz 2 unter den Schadensverursachern … mit knapp 5k Dps (Damage per Second). Auf Platz 1 war ein anderer Jäger mit einer Treffsicherheit-Skillung und ca. 5,4K Dps. Sollte ich mir so ein Skillung mal angucken/basteln?!