Mit dem Patch 3.3.0. überarbeit Blizzard das LFG-Tool (Such nach Gruppe-System) bzw. ersetzt dieses durch ein komplett neues Tool.

Um einen möglichst kompletten Überblick über die kommenden Änderung zu erlangen, hat Blizzard auf der offizielle WoW-HP eine Vorschauseite eingerichtet.

Link: neues Dungeonsystem

Random Dungeon Group

Hier die Highlights des neuen Systems:

  • Tretet als Gruppe oder Einzelspieler bei
  • Realmübergreifende Instanzen/Gruppen
  • Teleportation in die Instanzen
  • Bessere Gruppenzusammenstellung
  • Tägliche zufällige Dungeons
  • Wiederholbare zufällige Dungeons
  • Wählt mehrere Instanzen aus
  • Abstimmsystem zum Ausschluss aus der Gruppe
  • Boni für Zufallsgruppen
  • Suche nach Schlachtzug
  • Bedarf vor Gier aktualisiert
  • Entzauberungssystem für Gruppen

Was finde ICH an dem System gut bzw. schlecht:

Teleportation in die Instanz ist mal eine Neuerung, welche die Faulheit macher Spieler noch unterstütz. Besonders freuen werden sich die Spieler die eh den ganzen Tag in Dalaran rumstehen um mit ihrer Ausrüstung zu posen. Die brauchen sich in Zukunft nicht mehr zu Fleck rühren. In die Gruppe geladen, zur Instanz geportet, Looten und zurück nach Dalaran zum posen. Super!? Für mich hat der Weg zur Instanz immer mit zur Instanz gehört, auch wenn der Weg zum Scharlachroten Kloster als Allianzler immer seeehr lang war.^^  Jedoch ist es wohl ein zwingendes Übel wegen der realmübergreifenden Gruppensuche…?!

Boni für Zufallsgruppen, endlich erhält man mal eine Belohnung dafür, dass man Random-Spieler ertragen muss bzw. andere Spieler mich ertragen müssen.^^ Cool finde ich, dass man unter Umständen sogar ein Haustier dafür als Belohnung erhalten kann: Mopsiger Streuner

Abstimmung zum Ausschluss aus der Gruppe, finde ich ein gute Neuerung. Nun kann kein egozentrischer Gruppenleiter jemanden wegen persönlicher Animositäten einfach aus der Gruppe werfen. Ein Stück weit Demokratie findet Einzug in WoW. 😉 Bin gespannt wie sich die Abstimmung in einem Raid mit 25 Leuten auswirkt…

Bedarf vor Gier, nur werden es wohl auch die letzten Spieler verstehen müssen. Man würfelt nur auf Dinge die man selbst gebrauchen/verwenden kann! Keine Stoffteile mehr für Plattenträger, keine Zaubermacht-Ausrüstung für Nahkämpfer, etc.

Entzauberungssystem in der Gruppe, ist mal cool. Sobald ein Verzauber in der Gruppe ist besteht, neben Bedarf und Gier, noch die Möglichkeit den Gegenstand sofort entzaubern zu lassen. Perfekt! Nicht immer gibt sich ein Verzauberer in der Gruppe auch als solcher zu erkennen und manchmal hätte man anstatt des seelengebunden Items doch leider einen Tiefenkristall. Bisher blieb einen nix dann anderes übrig als das Item beim nächsten NPC für ein paar Gold zu verkaufen.

Btw, laut Patchnotes zu 3.3.0 werden die bisherigen Dungeon-Daily abgeschafft und durch den Besuch eines tägliche zufälligen Dungeon ersetzt. Bewältigt man diese zufällige Instanz, dann winken einem als Belohnung zusätzlich 2 Embleme des Frost.