AAuch auf die Gefahr hin, dass es nur mich interessiert sollte: Ich hab schon wieder ein Event mit Nimbert abgeschlossen. Die langen Reisewege und das zig-fache Händeschütteln, hat den armen Paladin jedoch ziemlich altern lassen. Nun trägt er nämlich den Titel: Ältester!

Aelterster Nimbert

Durch den Abschluss dieses Events, habe ich jetzt erstmal bis Anfang Mai 2010 Ruhe. 😀

Das bald anstehende Nobelfest habe ich als erstes Event überhaupt, bereits im letzten Jahr vollständig absolviert. Somit ist das nächste Event für mich erst wieder mit den Kinderwochen interessant.

Man könnte meinen, dass das Event nur Mühen und kein Spaß gemacht hat, aber das Gegenteil ist der Fall. Die Irrläufe in Maraudon werden mir ewig im Gedächtnis bleiben, genauso wie die Besuche der Urahnen in den Hauptstädten der Horde. Die Events haben momentan für mich ihren eigenen Charme, ansonsten würde ich sie bestimmt nicht machen.

Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Schutzpaladin Kuina und seiner Begleiterin Salamada (Druidin)/Zafina (Priesterin). Ohne die beiden hätte es noch ein paar Tage länger gedauert auch die letzten Urahnen in den Dungeons von Nordend zu besuchen. DANKE! 😀