Es handelt sich bei dem Phönixküken zwar um ein Haustier aus der Ära von Burning Crusade, aber trotzdem habe ich es mir nun endlich geholt. Allein!

WoWScrnShot_022010_140318 Um jetzt irgendwelchen IMBA- und Overpowerd-Rufen vorzubeugen, ich habe die Instanz auf der Schwierigkeitsstufe „Normal“ allein gemacht, den heroischen Modus packe ich wahrscheinlich nicht (habe es noch nicht ausprobier. 😉 ). Andere Klassen können die Instanz mittlerweile bestimmt auch schon Solo meistern!?

However, Kael’thas dropt das Phönixküken in der Instanz Terrasse der Magister.

WoWScrnShot_022010_162927

Als 70er wollte ich den kleinen Vogel immer gerne haben, hatte jedoch seiner Zeit permanent Drop- und Würfelpech. Nun hat es im 6sten Solo-Run geklappt. Apropos Solo-Run, die Instanz auf normal dauert bei mir nicht länger als 15 Minuten und bringt ca. 70 Gold pro Run ein, wobei ich nur die nötigsten Gegner um ihr Habe erleichtert habe.

Cool finde ich das man nach dem Sieg über Kael’thas aus der Instanz porten kann und dabei direkt vor einen Händler-NPC landet. Da kann man ziemlich fix seine Beute in Gold umtauschen und sich wieder auf den Weg zurück zur Instanz machen. Optimal um schnell an ein wenig Gold zu farmen.

Mal schauen wie oft ich das noch mache, jetzt wo ich das Phönixküken habe?!

Hmm, dropt in der heroischen Variante nicht der Schnelle weiße Falkenstreiter?