Gestern Abend saß ich in der Steinfeuertaverne bei einem schönen Krug Bier und sinnierte über mein Mana nach. Jener Energie die es mir ermöglicht zusammen mit meinen erlernten Zaubersprüchen meine Mitstreiter in so manchen Abenteuern am Leben zu halten. Diese Energie macht mir jedoch seit geraumer Zeit Probleme. Sie scheint für gewisse Situationen nicht mehr ausreichend zu sein bzw. sie verbraucht sich zu schnell.

Durch das viele Grübeln fing mein kleiner Zwergenverstand an mir Kopfschmerzen zu bereiten. Selbst das in der Eisenschmiede berühmte Starkbier vom Gastwirt Feuerbräu vermochte diesen Schmerz auf Dauer nicht zu lindern. Zwerge sind einfach nicht zum Denken geboren…

Feuerbräu und ich kennen uns schon viele Jahre, beinahe schon das ganze Leben. Selbiges gilt für seine Frau Gwenna, welche mir zu später Stunde den Rat gab mich doch mal an einen Priesterlehrer mit meinem Problem zu wenden.

Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen… lang wohl am Bier und dem schlechten Umgang den ich seit ein paar Tagen habe…

Auf dem Weg zu meiner Mentorin Breanna Kieselbruch bin ich, dank dem leckerem Bier, beinahe noch in einen ollen Brunnen gefallen… wer baut den einen Brunnen in eine Stadt voller Zwerge?! Bestimmt Nachtelfen…

Bei meiner Priesterlehrerin angekommen erzählte ich ihr von meinem Problem. Zu meiner Überraschung hatte sie auch gleich eine Lösung parat.

Die Lösung bestand darin, dass ich mittels Meditation auch in hektischen/brenzlichen Situationen in mich gehen solle. Dadurch bekäme das Mana die Möglichkeit sich schneller zu regenerieren. Meditation?! Hallo?! Ich bin ein Zwerg und von Natur aus hibbelig und leicht in Rage zu bringen, wie soll ich das jemals hinbekommen? Die Antwort von Breanna darauf lautete: Mit Geduld und Übung!

Geduld und Übung…schwerer Tobak für einen Zwerg…es scheint so, dass nicht mächtige Gegner die schwerste Prüfung für mich darstellen, sondern vielmehr bin ich es selbst. Das ganze erfordert also ins Zukunft mehr Disziplin von mir…

Breanna gab mir anschließend noch ein paar Tipps mit auf den Weg:

Nimbix 13-11

Meine ersten Versuche im Kloster (mit einem leichten Kater) zeigten mir bereits, dass Meditation wohl der richtige Weg zu sein scheint. Keep Cool, wird meine neue Devise sein!

Nimbix – Level 33