Wenn man täglich in der Steinfeuertarverne hockt und einen genauen Blick in den leeren Bierkrug wirft, kommen einen komische Gedanken in den Sinn.

Breanna Kieselbruch versucht in den letzten Tagen immer wieder mir etwas von einer „anderen“ Möglichkeit zu erzählen der Allianz bzw. der Eisenschmiede im Kampf hilfreich zur Seite zu stehen. Eine Möglichkeit die darauf beruht die Seelen der Feinde zu zerreisen. Ihnen unsägliche Schmerzen zu bereiten, so dass sie förmlich darum Betteln würden, dass der Priester mit dem Schattenwort Tod den Leiden ein Ende bereit.

Mir würden nur noch zwei Stufen fehlen, meint Breanna,  um diese Kunst namens Schatten zu erlernen.

Ich bin mir noch ziemlich unsicher, ob ich dieser Versuchung erliegen soll…

Andererseits bin ich seit Stufe 15 nicht mehr aus Eisenschmiede heraus gekommen, es sei den als Gruppe mit vier anderen Bürgern der Allianz. Benötige ich überhaupt solch eine Macht…

Der Reiz einer bestimmten Nachtelfin die Seele in Stücke zu reißen wird zwar jedes mal grösser, je öfter ich von ihr höre.  Aber soll ich dafür meine Gewissen, meine eigentlich Natur verleugnen?!

Ich geh jetzt erstmal ein wenig Levitieren, um mich in Meditation zu üben.

Nimbix – Level 38