Der Schattenhammerklan hat es geschafft, trotz der starken Kontrollen und Verbote, konnte sie Risse zwischen unserer Welt und der Elementarebene herstellen. Die Elementare sind über Sturmwind hergefallen:

WoWScrnShot_111510_213429

Jedes Viertel von Sturmwind wurde förmlich überrannt von den Elementaren, es entstand ein riesiges Chaos. Als die ersten Risse in den Gassen der Stadt entstanden, da versuchten die Stadtwachen noch verzweifelt die Bürger zu evakuieren. Leider lief ihnen die Zeit davon, es kamen immer mehr Elementare durch die Risse.

Womit der Schattenhammerklan jedoch nicht gerechnet hatten war, dass gerade der Großteil der Allianzstreitmacht zurück in die östlichen Königreiche kommt. Somit hatte die Elementare trotz Überraschungseffekt nie wirklich eine Chance.

WoWScrnShot_111510_214705

Die Elementare konnte nach und nach in den jeweiligen Viertel von Sturmwind vernichtet werden. Nach dem Sieg in Sturmwind erreichte mich eine Nachricht von Nimbrik, der gerade in Eisenschmiede das Auktionshaus seiner Waren erleichtert, dass auch dort Elementare aufgetaucht seien. Und nicht nur in den beiden Allianzstädten soll es zu Übergriffen von Elementaren gekommen sein, auch in den Hordestädte Orgrimmar und Donnerfels gab es wohl Übergriffe. Es sieht ganz danach aus, als ob dieser Klan weit größeres plant als nur Unruhe zu stiften…

Da wir zwar die Elementare aus Sturmwind und Eisenschmiede vertrieben haben aber nicht den Schattenhammerklan, befürchte ich, dass es nicht der letzte Angriff gewesen ist.

Möchten Sie mehr wissen? Ninjalooter.de