inv_misc_ticket_tarot_stack_01Wie im vorherigen Beitrag erwähnt, habe ich jetzt einen Feldversuch in Sachen Glückskarten gestartet. Ziel ist es, neben viel Gold zu gewinnen, eine Wahrscheinlichkeit-Quote für die unterschiedlichen Karten zu erstellen.

Quote insgesamt:

  • 57,5% (115 von 200) = 10 Silber
  • 16,0% (032 von 200) = 50 Silber
  • 16,0% (032 von 200) = 1 Gold
  • 09,5% (019 von 200) = 5 Gold
  • 01,0% (002 von 200) = 20 Gold
  • 00,0% (000 von 200) = 50 Gold
  • 00,0% (000 von 200) = 200 Gold
  • 00,0% (000 von 200) = 1.000 Gold
  • 00,0% (000 von 200) = 5.000 Gold

Erster Versuch am 11.11.2011 mit 100x Mysteriösen Glückskarten:

  • Herstellungskosten 5 Gold pro Karte (Preise lt. Auktionshaus)
  • niedrigstes Gebot für eine mysteriöse Glückskarte im Auktionshaus = 6 Gold
  • Erlöse aus dem anschließenden Verkauf der Glückskarten beim Händler 99,30 Gold

Zweiter Versuch am 14.11.2011 mit 100x Mysteriösen Glückskarten:

  • Erlöse aus dem anschließenden Verkauf der Glückskarten beim Händler 95,20 Gold