World of Warcraft Communityseite

Ende Oktober 2010 habe ich noch von der Ankündigung berichtet, nun ist die besagte Seite schon seit ein paar Tagen online. Zwar handelt es sich zur Zeit noch um eine Live-Vorschau, da noch nicht alle Features eingebaut sind, trotzdem bin ich von dem was ich bislang gesehen haben schwer begeistert.

Besonders angetan hat es mir die Charakter-Ansicht, welche die Daten aus dem Arsenal optisch aufbereitet. Bespiel: Nimbert

Hier geht es zur neuen WoW-Communityseite.

Das Arsenal – Charakter Feeds

Wer kennt sie nicht, die allseits geliebten Feeds?! Im Internet gibt es kaum noch eine Seite die nicht diesen Dienst anbietet, nun auch das Arsenal bzw. euer eigener Charakter.

Manche Spieler finden sich, durch das neue Feature, in ihrer Privatsphäre angegriffen, da der Charakter-Feed nun ihre Ingame-Aktivitäten anderen Spielern offenbart. Mancher Orts (Foren, Blogs, etc.) wird sogar von Stasi-Methoden oder Verletzung des Datenschutzes gesprochen…

Hierbei wird aber gerne vergessen, dass Datenschutz sich nur auf personenbezogenen Daten einer „natürlichen“ Person bezieht. Das ein Charakter in WoW eine natürliche Person ist, wäre mir neu. Zwar wird dieser Charakter von einer natürlichen Person (Spieler/in) gelenkt, aber selbst dabei fallen keine personenbezogenen Daten (Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Verdienst, Gesundheitsdaten, etc.) an.

Da finde ist das Thema ELENA doch viel gravierender mit Blick auf Datenschutz…

Wie dem auch sei, ich finde den Charakter-Feed im Arsenal ziemlich cool und stören tut es mich auch nicht.

Charakter-Feed-Beispiel

Was macht der Charakter-Aktivitäten-Feed eigentlich?:

Jeder Aktivitäts-Feed eines Charakters zeigt die letzten Aktionen eines Charakters im Spiel an, die vom Arsenal gespeichert werden können. Dies beinhaltet Erfolge, Boss-Kills, Erhalt von Gegenständen und mehr. Charakter-Feeds können über das Anpassungsmenü individualisiert werden und dann mittels RSS-Feed an das gewünschte Ziel weitergeleitet werden.

Das Arsenal – 3D Model Viewer

Es gibt seit Heute ein paar Neuerungen im Arsenal unter anderen den

3D Model-Viewer!

Endlich kann ich meine bzw. andere Charakter in 3D betrachten und das sogar bei Blizzard direkt. Es wird kein Drittanbieter mit halbgaren Lösungen mehr benötigt. Dieser Model-Viewer übernimmt sogar die individuellen Anpassungen (Frisur, Hautfarbe, etc.) direkt auf der eigenen Datenbank. Keine Ahnung warum Blizzard nicht schon früher auf diese Idee kam?!

3D Model Viewer:

Das Ergebnis des Model-Viewers kann, wie hier gezeigt, in die eigene Homepage bzw. Blog eingebettet werden. Sehr praktisch, da werde ich wohl in nächster Zeit meine Charakter-Seiten hier auf dem Blog aktualisieren müssen. 😉

Sonstige Features des Model-Viewers:

  • Kamerakontrolle
  • Animationen
  • Pose festlegen
  • Vollbildmodus
  • und vieles mehr

Wollt Ihr immer auf dem Laufenden sein bezüglich Änderungen im Arsenal, dann nutzt diesen Link.

Was trinkt ihr so?

Das Arsenal bietet umheimlich viele Informationen, u.a. auch eine Statistik über die bis dato getrunkenen Getränke:

Getraenke

Von Links nach Rechts: Nimbix (20), Nimbert (80), Gregory (80) und Nimbrik (80)

Auf das Nimbrik auf alkoholische Getränke steht, will ich mal nicht näher eigehen.^^

Jedoch finde ich es erstaunlich, dass Nimbrix bereits 92 Flaschen Melonensaft getrunken haben soll…da wird einem ja schlecht. 😉

Was trinkt ihr so?

Be Imba! – Raid-Fortschritt

Im Internet gibt es mittlerweile viele Seiten die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Daten aus dem Arsenal von Blizzard für Ihre Zwecke auszuwerten.

Eine von diesen Seiten ist Be Imba!

Diese besagte Seite hat in den letzten Tagen eine neue Funktion für ihre Datenauswertung gebastelt. Den Raid-Fortschritt, oder wie es so schön Neudeutsch auf der Seite heisst: Raid activity

be-imba-raid-activity

Bisher war die Seite bekannt dafür die Daten bezüglich der Ausrüstung aus dem Arsenal auszuwerten und ggf. Hinweise auf mögliche Schwachstellen bzw. Verbesserungen zu geben.

Als Bonus dazu gab es dann noch eine grobe Einschätzung für welche Instanz man mit seiner Ausrüstung tauglich ist.

Nun biete Be Imba! auch eine Ãœbersicht über den Fortschritt in den Raid-Instanzen von Wrath of the Lich King (WotLK). Besonders gelungen finde ich die Tortendiagramme, hieran konnte ich sogar erkennen, dass sich bei Gregory der Fortschritt in den 25er und 10er Varianten so ziemlich die Waage hält. 81 Bosse im 10er und 87 im 25er, nicht schlecht für einen Jäger ohne Raid-Gilde. 😀

Man mag halten von solchen Seiten halten was man möchte, aber ich als Statistik-Nerd finde es immer wieder erfrichend wenn sich diese Seite noch Dinge einfallen lassen…

WoWArmory auf dem iPhone

Wie lautet nochmal der Werbeslogan von Apple? Es gibt für alles ein App?

Nun gibt es zumindest auch ein App für das MMORPG World of Warcraft! Mit diesem kostenlosem App hat man die Möglichkeit mit seinem iPhone auf das Arsenal von Blizzard zugreifen zu können.

Dieses App bieten den vollen Funktionsumfang des normalen Arsenals, u.a. auch den Zugriff auf den Gildenkalender oder die Itemsuche.

Und ich war bisher schon froh über das World of Warcraft-Theme für mein SonyEricsson Handy. Nun WILL ich auch ein iPhone! 😉

Mehr offizielle Fakten findet man unter der extra von Blizzard dafür eingerichteten Seite: Link

Gestern Abend hat das Arsenal von World of Warcraft ein Update erhalten.

Nun ist es soweit, die Erfolge der einzelnen Charaktere in World of Warcraft können im Arsenal bestaunt werden.

Man kann sich hier, wie auch bei vielen anderen Sachen, darüber streiten, ob und inwieweit es Sinnvoll ist soviel „intime“ Informationen der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.. 

Ich für meinen Teil finde es Klasse auch mal offline einen Einblick in mein Erfolgs-Tagebuch werfen zu können. 

Besonders interessant finde ich die Neuerung, dass man die Erfolge verschiedener Charaktere miteinander vergleichen kann. Im folgenden Bild geschehen mit meinen momentan drei Main-Chars. Hier sieht man ziemlich deutlich, dass mein Hauptaugenmerk wohl auf der Erkundung der virtuellen Welt und bei den Berufen liegt^^ Das liegt aber zum Teil auch daran, dass mit Einführung des Erfolgssystems am 15.10.2008 ein Grossteil meiner Dungeon- und Schlachtzugserfolge nicht angerechnet wurden, speziell bei Nimbert.

Des Weiteren wurde die Suchleiste überarbeitet, ähnlich der Auswahlleiste im Auktionshaus kann man nun besser nach Items in der Arsenal-Datenbank stöbern.

Alle Änderungen findet man hier -> Link

Was haltet Ihr von den Änderungen/Neuerungen?