Teure Schulterstücke

Ich habe einen Satz neuer Schulterstücke bekommen und sollte mich eigentlich freuen, aber als ich damit in Auktionshaus von Sturmwind lief, um mir die dafür passenden Edelsteine zu kaufen, verflog ein Teil meiner Freue gleich wieder.

Sind die Juwelenschleifer den des Wahnsinns? Kann doch nicht deren Ernst sein, für einen einzigen klobigen Infernorubin 260 Goldstücke zu verlangen?! Vom klobigen Königinnengrant möchte ich lieber erst gar nicht anfangen zu sprechen…

Da kämpft man gegen Todesschwinge, der größten Gefahr die Azeroth jemals gesehen hat, und zum Dank wird man von seinen eigenen Landsleuten dermaßen über den Tisch gezogen…

Mein erster Gedanke – als ich den Preis für die Steine erfuhr – war, dass ich Fitzgerald für diese Information mein Schwert durch den Kopf rammen sollte. Der arme Kerl ist jedoch nur der Auktionator und kann „eigentlich“ nix dafür… war ne ziemlich knappe Nummer für ihn.

Für meine Schiftung des Kreuzbrechers benötige ich sogar zwei dieser Steine… 520 Goldstücke für ein paar Blinkedinger… 🙁 Hinzu kommen noch 75 Gold die ich bei der Fraktion Therazane für eine anständige Verzauberung abgeben darf… ich hätte doch eine dieser Schuppen von Todesschwinge mitnehmen sollen, um sie zu Gold zu machen.

Das Anpassen der Ausrüstung ist in den letzten Tagen ziemlich teuer geworden. Das ist auch der Grund dafür, warum meine neuen Schulterstücke noch in meinem Bankfach schlummern…

Ok, es ist Jammern auf hohen Niveau, aber wenn man sich die Preise von vor ein paar Wochen ansieht und mit den jetzigen vergleicht, dann verfluche ich dieses Prinzip von Angebot und Nachfrage zunehmend. Ich bin kurz davor mir einen Zwerg zu schnappen und ihn in ein nahe gelegenes Bergwerk zu stecken, damit er mir in Zukunft solche Steine herstellen kann…

Bei genauerer Überlegung werde ich aber wohl doch ein oder zwei Griffe in meinen Goldreserven machen müssen, da diese Schulterstücke zur Zeit das Beste sind an das ich ran kommen kann. Könnte also eine Investition sein, die sich auf lange Zeit rentieren könnte.

Nimbert – Level 85

Dungeon-Set 4.3 Vergelter

Mit den drei neuen 5er Instanzen, die mit Patch 4.3. ins Spiel kamen, ist auch ein neues Dungeon-Set für Vergelter (bzw. für Träger von Plattenrüstung die hauptberuflich Schaden austeilen) aufgetaucht.

Ok, es ist kein offizielles Dungeon-Set, es hat nämlich keine Set-Teil-Boni, aber es passt optisch perfekt zusammen. Zu Zeiten von Transmogrifikation ein nicht zu unterschätzendes Kriterium. 😀

DungeonSet 4.3 - Platte_0

Das Set besteht insgesamt aus sieben Ausrüstungsteilen mit jeweils einem Item-Level von 378:

Auch für die zwei anderen Ausrichtungen des Paladins, Heilig und Schutz, gibt es dieses Set. Da ist dann lediglich die Farbe der Ausrüstung eine andere.

Wie oben schon erwähnt, ist dieses Set (leider) auch etwas für andere Plattenträger… was das Sammeln dieser Ausrüstungsteile nicht gerade einfach macht. Ich spreche aus Erfahrung. 🙁

Gibt es eigentlich schon einen Namen für das Set?

Ein lausiger Punkt

Die Mächtigen, jene die an den Fäden dieser Welt ziehen, haben einen Plan erdacht. Ein Plan der dem Treiben von Todesschwinge Einhalt gebieten soll. Für die Durchführung dieses Plans benötigen sie allerdings die Hilfe von normalen Leuten… jemanden der die Drecksarbeit erledigt, jemand der bereit ist in der Zeit vor und zurück zu reisen, jemanden wie MICH.

Nun bin ich schon zwei Tagen in der Zeit unterwegs und konnte deutlich meine Ausrüstung verbessern. Was auch dringend notwendig war, damit ich für den kommenden Kampf gegen Todesschwinge gerüstet bin. Sage und Schreibe sieben Rüstungsteile und eine Waffe konnte ich in den letzten Tagen ergattern, ABER es reicht anscheinend immer noch nicht… ein lausiger Punkt fehlt mir noch, damit ich auf dem Feldzug gegen Todesschwinge mitgenommen werde.

Hier meine Beute der letzten Stunden:

Die Befehlshaber der Streitkräfte sind tatsächlich der Meinung, dass bei Ihrer Bewertung meiner Ausrüstung noch ein Punkt fehlen würde, damit ich mit kann… 🙁 Ich hätte angeblich nur 371 von benötigten 372 Punkten… sehr ärgerlich! *grummel*

Nimbert – Level 85

Ich hab einen grünen Daumen

WoWScrnShot_102411_214631

Der Baum wächst! Die nächste Phase an der Geschmolzenen Front ist erreicht, nun fehlen nur noch weitere 375 Abzeichen des Weltenbaums.

Händler Damek Blühbart will 125 Abzeichen, damit ich an seine Waren komme:

Weiter 125 Abzeichen möchte Varlan Hochblatt von mir, damit ich ihm folgende Dinge abkaufen kann:

Und zu guter Letzt möchte auch noch Ayla Schattensturm 125 Abzeichen, damit ich mir ein Mondgesegnetes Band (Ring iLevel 365) an den Finger stecken kann.

Neben den o.g. fünf Ausrüstungsgegenständen haben alle drei Händler noch einige andere (spaßige) Dinge zu verkaufen. Darüber aber mehr, wenn ich dann darauf Zugriff habe. 😉

Nimbert – Level 85

Nimbert – Transmogrifikation

Nimbert - Gewand des Lichts_0Mit Patch 4.3 wird es die Möglichkeit geben das Aussehen von Rüstungsteilen mittels Transmogrifikation (Info) zu ändern. Natürlich habe ich mir auch schon so meine Gedanken zu dem Thema gemacht. Ich gehör nämlich zu diesen Leute die alle möglichen Rüstungsteile in ihrer Bank gelagert/gesammelt haben.

Mein bisheriger Favorit, von den Set die ich auch vollständig habe, ist das T-10 Set des Paladins:

Gewand des Lichts

Zugegeben das Set ist nicht besonders originell, aber ich finde es ist eins der wenigen Sets der Paladine die imposant wirken. Zur Not habe ich ja noch das T-0 Set namens Esse des Lichts auf der Bank. Dieses Set wäre zwar nicht optisch der Hammer, aber zu mindestens selten, da das Set mittlerweile aus dem Spiel entfernt wurde. 😀

In dem Zusammenhang muss ich mal anmerken, dass ich die Einführung vom Leerenlager (ebenfalls mit Patch 4.3) sehr begrüße. 😉

Auf Ninjalooter.de habe ich noch eine schöne Ãœbersicht über aller bisherigen T-Sets (1-13) der Paladine gefunden -> Die Evolution der T-Sets – Paladin

Für Leute die nicht auf das Aussehen von T-Sets stehen, hat das Team von Ninjalooter.de auch noch ein paar Styling-Tipps für Plattenträger zusammengestellt.

Für die Transmogrifikation der Waffe gibt es nur ein Vorlage die mir zusagt: Quel’Delar – Macht der Treuen

Weapon - QuelDelar_0

Leider gibt es Quest-Reihe wie die um an dieses Schwert viel zu selten in World of Warcraft. Ich hab sie glücklicherweise damals gemacht (Link).

Weiterführende Links:

Ein Roboter als App

Ich hab lange überlegt, wo ich das nun schreibe… in meinem Nimbert-Blog oder hier im WoW-Blog. Nun landet es hier! 😉

Immerhin geht es um eine App für iOS-Devices (iPhone und/oder iPad), jedoch dreht sich die App auch um World of  Warcraft, daher gehört der Beitrag wohl tatsächlich hier hin. 🙂

Die App kommt von einer Internet-Seite, die sich schon länger damit befasst bei der Verbesserung von Ausrüstungsteilen von WoW-Charakteren Hilfestellung zu geben . Es geht um die Seite:  www.ask.mrrobot.com

Die besagte App zieht sich die benötigten Daten über den Stand eurer Ausrüstung aus dem Arsenal von Blizzard und analysiert sie auf Schwachstellen. Nach der Analyse liefert die App Hinweise darauf wie man die einzelnen Ausrüstungsteile verbessern kann. Entweder durch andere Edelsteine, Verzauberungen oder durch das Umschmieden bestimmter Attribute. Klar könnte man das ganze auch zu Fuß machen, aber wenn man nicht Stunden mit Rechnen verbringen will, ist dieser Weg schon eine ziemliche Erleichterung.

Hier ein paar Bilder von der iPad Variante:

So sieht das Ergebnis der Analyse aus. Am oberen Bildschirmrand sieht man den gewählten Charakter mit einer Prozentangabe über den momentanen Stand der Optimierung. In meinem Fall sind es erst 81%. Um den Stand seiner Ausrüstung mit anderen Charakteren oder Spielern zu vergleichen, erzeugt das Programm einen Einstufung in Form einer Zahl (bei mir Score: 24.595).

Die möglichen Verbesserungen werden pro Ausrüstungsteil angezeigt. Hier ein Beispiel anhand des angelegten Reliktes:

Ich könnte den momentan gesockelten roten Edelstein (30 Stärke) durch einen mit 40 Stärke austauschen. Des Weiteren könnte ich durch Umschmieden noch ein wenig Trefferwertung generieren.

Damit man den Überblick nicht komplett verliert und schlussendlich auch sieht was man da eigentlich macht, gibt es noch eine Übersicht der ganzen Änderungen.

Nun kann man auch erkennen warum ich bei meinem Relikt den Vorschlag bekam in Richtung Trefferwertung umzuschmieden… mir fehlen nämlich noch ca. 3% bis zu den optimalen 8%. 😉

Wenn ich alle Vorschläge umsetzte, dann habe ich auch noch einen Zuwachs an Angriffstärke in Höhe von 750 Punkten.

Die App bietet für Fachleute natürlich auch die Möglichkeit die Richtwerte entsprechend seinem eigenen Gusto anzupassen. Bei meinen Test konnte ich mich jedoch bislang nicht über die „Standard“-Vorschläge beschweren. Eher könnte ich mich über die Preis im Auktionshaus für Verzauberungen aufregen, aber das ist ein anderes Thema.^^

Die App unterstützt alle Klassen und bietet für die Option BestInSlot noch weitere diverse Einstellungen. So kann man bestimmt Quellen für Ausrüstung (Raids, Dungeons, Berufe, etc.) auswählen.

Ich bin gerade ziemlich begeistert von der App, da ich nun nicht mehr zwischen Spiel und Browser hin und her switchen muss. Ich hab das iPad bequem neben der Tastatur liegen und kann mir die entsprechenden Infos nebenbei zu Gemüte führen.

Wer kein iOS- bzw. Android- Gerät sein Eigen nennt, kann den Service (Gear Optimizer) natürlich auch über die Homepage von MrRobot nutzen.

Probiert die App bzw. die Seite einfach mal aus!

  • Link zum Appstore: link (Preis 1,59 Euro)
  • Link zum Android-Market: link (Preis 1,39 Euro)
Kennt jemand noch andere Apps zum Thema World of Warcraft?

Ausrüstung durch Ruf (Vergelter)

Ich hatte eigentlich vor einen kleine Reihe über Ausrüstung für Vergelter durch Ruffraktionen in Cataclysm zu schreiben. Angefangen hatte ich bereits mit den beiden Fraktionen Ramkahen und Therazane. Mittlerweile bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass es insgesamt nicht wirklich viel Ausrüstung für Vergelter bei den jeweiligen Fraktionen gibt. Daher habe ich die geplante Reihe in eine einzige Tabelle gequetscht, somit ist dieser Beitrag auch der Letzte zu diesem Thema.^^

Durch die Tabelle wird das Ganze hoffentlich um einiges anschaulicher und ist schneller wieder zu finden. 😀

[table "3" seems to be empty /]

Die Preise bzw. Währungen sind bitte der Datenbank von wowhead.com zu entnehmen.

Die Fraktion des irdenen Rings taucht in der der Tabelle bewusst nicht auf, da es hier keine Ausrüstung für Vergelter gibt. Bei den Heilig-Paladinen sieht es hingegen schon wieder ganz anders aus. Da folgt aber ggf. noch eine eigene Tabelle.

Rüstungsset T11 Paladin

Zu guter letzt hat Blizzard auch das Ausrüstungsset der Paladine veröffentlicht… ok mmo.champion.com war es eigentlich. 😉

paladin_tier11

Ich enthalte mich vorerst jedem Kommentar zu dem Outfit…

Wer sich das Aussrüstungsset in 3D ansehen möchte, dem empfehle ich auch hier den 3D-Viewer von wowhead.com.

Bild-Quelle: mmo-champion.com

Rüstungsset T11 Jäger

Nun sind auch die letzten T11 Rüstungssets im Internet aufgetaucht, hier die des Jägers.

hunter_tier11

Böse Zungen könnten jetzt behaupten das Rüstungsset sieht beinahe aus wie das Murluckostüm. 😉

Wer sich die Rüstung in 3D ansehen möchte, dem empfehle ich den 3D-Viewer von wowhead.com.

Bild-Quelle: mmo-champion.com

Nimbix – der modische Zwerg

Hat Gimbert eigentlich noch seinen Laden namens „Gimbert Magic Moden Inc.„?

Gestern Abend habe ich ihn noch in Eisenschmiede gesehen, wie er ständig zwischen Auktionshaus und Briefkasten/Bank hin und her gerannt (geblinzelt) ist.

Als ich vor ein paar Tagen mit ihm gesprochen habe, war seine Auswahl an herstellbarer Ausrüstung ziemlich beachtlich (Skill 300).

Sein letzter Flyer las sind doch ziemlich gut:

  • Hemden in verschiedenen Farben
  • Behälter (bis einschließlich Mondstofftasche) für jedermann
  • Behälter für Hexenmeister oder verschiedenen Berufsgruppen (Kräuterkundige/Verzauberer)
  • komplettes Smoking-Set und das wunderbare weiße Hochzeitskleid
  • Haliskanjackett und Pantalons für den perfekten Desperados-Look
  • Stoff-Ausrüstung aller Art bis Level 56
  • Herstellung von Mondstoff

Vielleicht kann er mir ja ein paar Sachen schneidern?! Ein Gewand und ein paar Schulterpolster habe ich ja Dank Nimbert bereits in Form von Erbstücken erhalten.

Mal schauen was für eine Auswahl es für mich in nächster Zeit gibt:

Die weiße Banditenmaske sieht ja mal stylisch aus. Ich werde wohl wirklich mal mit dem alten Gnom, bei einem Gläschen Pinot Noir, eine Runde quatschen müssen. 😀

Nimbix – Level 33