Langsam wird es was. 😉

MeisterderLehren4von5

Leider wurde mit der World of Warcraft Erweiterung Cataclysm fast mein kompletter Fortschritt auf dem Kontinent Kalimdor (ca. 530 von 700 Quests) gelöscht. 🙁

Das Ziel ist zwar nun ein wenig weiter weg gerückt, aber nicht unerreichbar. 😉

Auf welchen Erfolg seid ihr stolz?

Auf WoW-Insider habe ich einen interessanten Beitrag (link) gelesen: „Which achievement are you most proud of?“ Zu deutsch: Auf welchen Erfolg seid ihr am meisten stolz?

Auf den ersten Blick eine einfache Frage, aber bei näherer Betrachtung meiner Erfolge nicht wirklich leicht zu beantworten… klar könnte ich einige Raid-Erfolge aufzählen, wenn den da welche wären. 😀 Zugegeben meine Raiderfolge halten sich in Grenzen, die Gründe dafür sind mannigfaltig. Daher lass ich sie aus meiner Auflistung einfach weg. 😉

Hier meine TopFive:

  1. Streitross, diesen Erfolg bzw. diese Heldentat habe ich noch vor Einführung des Erfolgssystems errungen mit allen was dazu gehört, inklusive der teuren Materialien. Damals auf Level 60 war es noch eine Klassenquest die nicht alle Paladine gemacht haben.
  2. Höheres Studium, kaum ein Erfolg braucht so viel Ausdauer und Geduld wie dieser. Stundenlang in Dalaran die Spawnpunkte der verschiedenen Bücher abgeklappert. Die wildesten Gerüchte kursierten im Internet über die Spawnzeiten… Als Belohnung gab es ein schönes Haustier, was seltener auf meinem Server ist als man glauben mag. 😀
  3. Wappenrock des Beschützers, eine Heldentat die dokumentiert, dass ich dabei war. Die erste Erweiterung zu World of Warcraft erschien und das dunkle Portal ebnete den Weg in die Scherbenwelt!
  4. Das Fünfte Element, ein kleiner Nachweis, dass ich OFT im geschmolzenen Kern war (mit Level 60). Leider wurden die Erfolge erst nach meinem Sieg über Ragnaros eingeführt, so dass ich da keinen Erfolg in meiner Sammlung habe.
  5. Dr. Zwickys Kasten mit magischen Flusskrebs. Ach ja, was wurden wir Angler damals belächelt, dass man sowas langweiliges wie Angeln überhaupt nachgehen könne… bis, ja bis Dr. Zwicky ins Spiel kam, ab da wollten plötzlich alle Angeln. Immer wenn ich damals den magischen Flusskrebs in Shattrath ausgepackt habe, brauchte ich keine Minute warten, schon kamen die ersten Wisper von Leuten die wissen wollten woher man den dieses Haustier bekäme. (link)

Stand der Erfolgspunkte (25.01.2011): 6.605 Punkte

Welche Erfolge liegen Euch besonders am Herzen und warum?

Braufest 2010

Heute startet das Weltereignis „Braufest„, fast pünktlich zum Oktoberfest in München. Das Ingame-Event dauert vom 20. September 2010 bis zum 05. Oktober 2010, genug Zeit also mir die restlichen Erfolge zu sichern und somit endlich über die magische Achievement-Punktegrenze von 6.000 zu kommen. 😉

Was fehlt mir noch:

Macht insgesamt 40 Erfolgspunkte, plus 10 weitere in einem Jahr wenn ich <Das Bier des Jahres> erledigt habe. Reicht also locker um über die 6tausender Marke zu kommen. 😀

Bislang bin ich immer nur recht sporadisch an die Weltereignisse gegangen, seit diesem Jahr jedoch versuche ich die Sache zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Ohne sich allerdings krampfhaft zu verbiegen. 😉

Um mir die Sache ein wenig zu erleichtern, habe ich mir ein paar Guides zum Thema Braufest angesehen:

Beides sehr gute Übersichten über das Wie, Was, Wann und Wo zum Braufest.

Durch die o.g. Guides weiss ich nun auch, dass ich noch ein paar Braufestmarken (BFM) brauche:

Benötigt werden somit mindestens 570 BFM, plus noch ein paar Extra-Marken für diverse Einkäufe. 😉 Die Marken erhält man durch die Tagesaufgaben zum Weltereignis.

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann kann man täglich 45, alle 18 Stunden nochmal 10 und einmalig 90 Marken ergattern (Quelle: Speedydragon). Wird also ein ziemlich knappe Angelegenheit, welche ohne einen täglichen Besuch der Spielwelt schwer zu meisten sein wird. Halten wir uns ran… 😀

Erfolg – Bücherwurm

Hier eine Liste aller Bücher für den Erfolg "Bücherwurm". Hoffentlich habe ich keins vergessen. 😀

ÖSTLICHE KÖNIGREICHE

KALIMDOR

Einige der Bücher findet man(n/frau) bestimmt auch an anderen Orten, jedoch wird das meine Reiseroute für den Erfolg <Bücherwurm> sein. Vielleicht hilft die Liste ja den einen oder anderen?!

edit 23:33 Uhr:

WoWScrnShot_022210_232826

Das Ziel wurde dank der Liste schnell erreicht! 

Nimbert – Mondsüchtig

Das Event Mondfest ist wahrlich nix für Fußkranke!

Gestern Abend habe ich Azeroth kreuz und quer bereist, nur um jedem Urahnen in Kalimdor, den östlichen Königreichen und in den Horde-Hauptstädten persönlich die Hand zu schütteln. Und als wenn das schon nicht zeitaufwendig genug wäre, habe ich auch noch ein paar Urahnen in den „alten“ Dungeons ge- und besucht.

Das meine Rüstung dabei in Maraudon nicht Rost angesetzt hat, scheint schon beinah an ein Wunder zu grenzen. Warum sich Herr Splitterfels so tief in den Höhlen versteckt hielt, wollte er mir nicht sagen, aber ich vermutet das läuft was mit der Prinzessin. 😉 Ich habe es ja schon immer vermutet, dass die Zwerge einen komischen Geschmack bezüglich Frauen haben.

Anyway, jetzt muss ich nur noch ein paar Urahnen in den Dungeons von Nordend finden und den ollen Omen um zwei Köpfe kürzer machen, dann wäre auch dieses Event erfolgreich abgeschlossen.

Btw, mir graut es bereits jetzt vor dem Sonnenwendfest, da muss man schon wieder durch ganz Azeroth reisen…wird Zeit das jemand das Fliegen in den alten Gebieten erlaubt. 😀

Haustier #70 – Q.Pido

Mit Abschluss des letzten Erfolges für das Event „Herzklopfen„, habe ich auch mein Haustier Nummer 70 bekommen!

149891

Dafür musste ich lediglich 40x Zeichen der Liebe gegen einen Echtsilberpfeil eintauschen. Und schon hatte ich den Erfolg Perma-Pido erreicht.

Es geht wieder los mit den Ingame-Events (Weltereignisse). Den Anfang macht wiedermal das Herzklopfen-Event. Diesmal dauert das Spektakel ganze 2 Wochen (07.02.-20.02.2010)!

Blizzard hat gegenüber dem letzten Jahr einige Änderungen eingebaut, u.a. einen Event-Boss in der Burg Schattenfang.

Detailierte Informationen und Tipps für das Event findet man unter: www.Ninjalooter.de

Bisher bin ich diese Events nie ernsthaft angegangen…eventuell wird es dies Jahr mal was?! Der Titel „Liebesgott“ könnte mir durchaus gut stehen. 😉

Was für ein Abend…

Ich war wiedermal im Auftrag meines Königs unterwegs, zu anderen Dinge komme ich schon gar nicht mehr.

Der erste Auftrag lautete die Burg Schattenfang im südlichen Teil des Silberwaldes zu erkunden. Angeblich soll sich dort ein mächtiger Erzmagier namens Arugal aufhalten. Meinem König gefällt sein Treiben nicht und ich sollte dafür sorgen, dass er damit auf hört, egal wie. Mit vier anderen Leuten lies ich mich in die Festung teleportieren, damit wir keine Zeit verlieren.

Was würde ich nicht dafür geben, endlich das Geheimnis dieser Teleportationzauber zu erfahren…

In der Burg war es manchen meiner Mitstreitern dann doch zu gruselig, denn wir mussten mehrmals die Besetzung ändern. Sogar so mancher, scheinbar tapfere, Tank ergriff die Flucht gen Heimat. Dabei hielt ich doch stets alle am Leben und versorge selbst die kleinste Verletzung.  Vermutlich lag es aber daran, dass es keine Zwerge wie ich waren. Meinem Volk und mir können so ein paar Worge nicht wirklich Angst einjagen. Aber vielleicht hatten sie auch einfach nur Angst vor dem Fluch der über das naheliegende Dorf Lohenscheid liegt.

Man sagt sich nämlich, dass Arugal vor langer Zeit die Dorfbewohner in Worge verwandelte, um sie für sich Kämpfen zu lassen.  Jedoch konnte er sie nicht lange unter Kontrolle halten und das brachte ihn schlussendlich um seinen Verstand.

Aber vielleicht hat das Ganze auch was mit den Gerüchten über das nahe gelegene Gilneas zu tun…

Egal, was zählt ist der Erfolg! Und den hatten wir. Dem ollen Magier, welcher nun wirklich nicht viel auf dem Kasten hatte, konnte ich noch seinen Gürtel abnehmen, bevor er zu Staub zerfiel.

Von meinem König erhielt ich zur Belohnung für meiner bisherigen Abenteuer eine Empfehlung für Ultham Eisenhorn. Ultham ist DER Reitlehrer in Dun Morogh und ich durfte bei ihm das Reiten auf einem Widder lernen. Welch eine Ehre!

Ich habe mir anschließend noch Zügel für drei Widder gekauft. 😀

Nimbix – Level 20

Nimbix – nix als Troggs

WoWScrnShot_010410_233519

Egal welchen Auftrag ich in Loch Modan übernehme, alles scheint irgendwie mit den Troggs zusammen zu hängen.

Mittlerweile habe ich bereits meinen 50. Auftrag erfüllt und die Plage ist langsam eingedämmt.

WoWScrnShot_010410_233311

Die letzten Troggs scheinen sich in Ihre Höhlen zurückgezogen zu haben. Dort sind auch ihr Schamanen, welche ich bislang noch nicht zu Gesicht bekommen habe. Entweder fürchten sie das Licht oder sie planen etwas schreckliches.

Nur gut das Nimbert mir neue und bessere Ausrüstung geschickt hat. In seinem Schreiben an mich hat er etwas von Erbstücken erzählt. Genau verstanden habe ich es nicht, nur das er die Ausrüstung gerne wieder hätte, sobald ich in Nordend ankomme.

Nimbix – Level 14

Es ist geschafft, endlich habe ich auch die 25er Version der Raid-Instanz Prüfung des Kreufahrers erfolgreich bestritten.

Erfolg - 25er PdK

Nimbert ist somit der erste und bisher einzige meiner drei 80er Charakter, welcher die Instanz in beiden Varianten komplett durch hat.

25er PdK - Kill

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei der Raid-Gemeinschaft <Malygos Open Raid>, besonders beim Raidleader Liodred, dafür bedanken, dass sie mich mitgenommen haben. Der Run war wirklich super! Bisher hatte nur mein Jäger das Glück von dieser netten Truppe mitgenommen zu werden, aber nun scheint auch Nimbert dort Fuß gefasst zu haben, denn eine Einladung zum nächsten Raid befindet sich bereits in meinem Ingame-Kalender.

In der Truhe der Champions lag diesmal eine neue Brustplatte für mich:

Inv_chest_plate_24

Die Heldenbrustplatte der Frosterben hebt mein durchschnittliches iLevel auf 230,1 Punkten an.

Vielleicht bekomme ich beim nächsten Mal eine neue Zweihandwaffe…