Wappen der Klassen

Mit der World of Warcraft Erweiterung: Cataclysm ist auch die neue WoW-Community-Seite an den Start gegangen. Diese beinhaltet unter anderen auch Seiten mit Informationen zum Spiel bzw. zu den einzelnen spielbaren Klassen. Auf diesen besagten Seiten sind mit vor kurzem die neuen Wappen zu den jeweiligen Klassen aufgefallen.

Zum Beispiel das der Paladine:

Und da ich diese neuen Wappen ziemlich gelungen finde und ggf. hier im Blog zukünftig verwenden möchte, habe ich mich im Internet auf die Suche nach dem passenden Format (png) gemacht. Heute bin ich dann endlich auf eine Quelle gestoßen, die alle Klassen in dem von mir gewünschten Format enthält.^^

Nachfolgend eine Tabelle mit allen Wappen…

Read the rest of this entry

Makro – Geistheilung

Seit Patch 4.0.1 haben Geisterbestien die Fähigkeit <Geistheilung>.

Bislang tat ich mich immer sehr schwer damit, diese Fähigkeit auch einzusetzen, da man sein Ziel dafür wechsel musste. Jetzt habe ich aber ein Makro entdeckt, welches mir einen schnellen Einsatz der Fähigkeit erlaubt.

Geistheilung heilt das Ziel sofort um einen Betrag x und anschließend noch einen Betrag y in den nächsten 10 Sekunden. Damit wird der Jäger zu einen „Hobby“-Heiler und bietet ihm eine weitere Ãœberlebensmöglichkeit. 😀

Die Heilung bemisst sich wie folgt:

  • Betrag x = (1237+((Distanzangriffskraft*0,35)*0,5))
  • Betrag y = (475 +((Distanzangriffskraft*0,35)*0,335))

Beispiel mit 5.000 Distanzangriffskraft: Betrag x= 2.112 / Betrag y=1.061

Sieht auf den ersten Blick nicht nach viel aus, aber erstens kostet diese Fähigkeit nur 5 Fokus und zweitens erreicht man auf Level 85 mit entsprechender Ausrüstung atm >10k Distanzangriffskraft. 😉

Daher hier nun ein Makro für diese Fähigkeit:

#showtooltip
/wirken Geistheilung
/wirken [target=Gregory] Geistheilung

Habe ich ein feindliches Ziel im Target, dann wird mein Jäger Gregory geheilt. Habe ich ein Gruppenmitglied im Target, dann wird dieses geheilt.

Patch 4.0.3a Patchnotes (de)

Der Patch 4.0.3a ist da und die Welt wie wir sie bis dato kannten wird sich verändern. Schuld an dem ganzen Malheur ist Todesschwinge.

Nachfolgend habe ich die für MICH wichtigsten Änderungen/Neuerungen aus den Patchnotes notiert. Wie gewohnt wirklich erstmal nur die Dinge die mich bzw. meine Charakter betrifft. Wer mehr wissen möchte, schaut bitte in die offiziellen Patchnotes. 😀

Die Zerschlagung Azeroths

In den kalten Einöden Nordends hat der letzte Kampf gegen den gnadenlosen Lichkönig zum Sieg für die Verteidiger Azeroths geführt. Bei ihrer Rückkehr wurden die Veteranen des unerbittlichen Konflikts mit Ehren für die erbrachten Opfer überhäuft und der ehrwürdigen Toten wurde gedacht. Doch kaum kam neue Hoffnung nach dem Fall des Lichkönigs auf, wurden Azeroths einheimische Elementargeister zunehmend verwirrt und unberechenbar und verursachten eine Reihe von tödlichen Naturkatastrophen. Die Anführer der Horde und der Allianz suchten fieberhaft nach Hinweisen, um dem besorgniserregenden Zustand der Welt auf den Grund zu gehen. Doch nichts hätte sie auf die dunkle Wolke vorbereiten können, die sich über ihnen zusammenbraute.

Ohne Vorwarnung brach der verderbte Drachenaspekt Todesschwinge aus dem steinernen Herzen Tiefenheims hervor, dem Reich der Erde auf der Elementarebene. Gezackte Risse taten sich überall in der Welt auf und monströse Wellen verwüsteten die Küstenregionen. Von Tausend Nadeln bis hin in die Verwüsteten Lande wurde die Oberfläche Azeroths durch gewaltige Verwerfungen neu geformt. Nun müssen die Horde und die Allianz ihre Ländereien gegen Todesschwinge und seine Gefolgsleute verteidigen und sich mit der beunruhigenden Tatsache arrangieren, dass ihre einst vertraute Welt nun völlig verändert ist… für immer.

Azeroth liegt in Trümmern

Die Rückkehr Todesschwinges hat einen nicht abzusehenden Effekt auf die Östlichen Königreiche und auf Kalimdor gehabt. Spieler werden dramatische Veränderungen am Terrain feststellen. Es warten Tausende neuer Quests von Stufe 1-55 sowie veränderte Stufenbereiche für manche Gebiete, um die Abfolge von Quests zu verbessern.

Paladine

  • Der von ‚Exorzismus‘ angerichtete Schaden wurde um etwa 50% erhöht.
  • ‚Heiliges Strahlen‘ ist nun bei Zielen weniger effektiv, die mehr als 8 Meter vom Paladin entfernt sind.
  • ‚Siegel der Wahrheit‘: Der regelmäßige Schaden von ‚Tadel‘ wurde um 25% reduziert.
  • Heilig
    • ‚Flamme des Glaubens‘ hält nun 5 Minuten an anstatt 60 Sekunden.
    • ‚Gesegnetes Leben‘: Die Effekte dieses Talents können nur alle 8 Sekunden auftreten anstatt alle 2 Sekunden.
    • Der Absorptionsschild von ‚Erleuchtete Heilung‘ absorbiert nun 10% der gesamten geheilten Menge anstatt 8%. Jeder Punkt Meisterschaft erhöht diesen Effekt um 1,25% anstatt um 1%.
    • ‚Das Licht der Morgendämmerung‘ wurde neu gestaltet. Die Fähigkeit hat keine erzwungene Abklingzeit mehr, kostet jetzt Heilige Kraft statt Mana und skaliert direkt proportional mit der Menge an Heiliger Kraft, die verbraucht wird. Außerdem heilt es jetzt in seinem 30 Meter langen kegelförmigen Wirkungsbereich die 5 Gruppenziele (einschließlich des Zaubernden), die den meisten Schaden erlitten haben.
    • ‚Beschützer der Unschuldigen‘ kann nicht mehr durch Selbstheilung ausgelöst werden.
  • Vergeltung
    • ‚Kreuzzug‘ hat jetzt zusätzlich zu seinen derzeitigen Effekten eine Chance, 15 Sekunden lang nachdem ein Gegner getötet wurde, den Heileffekt des nächsten vom Paladin gewirkten ‚Heiligen Lichts‘ um 100/200/300% zu erhöhen.
    • ‚Göttlicher Sturm‘: Diese Fähigkeit wurde neu gestaltet. Sie verbraucht keine Heilige Kraft mehr, sondern kostet jetzt 5% Grundmana. Sie teilt darüber hinaus die Abklingzeit mit ‚Kreuzfahrerstoß‘ und trifft alle in der Nähe befindlichen Gegner für 60% Waffenschaden.
    • ‚Streben nach Gerechtigkeit‘ hat jetzt eine 8-sekündigen interne Abklingzeit, die es mit ‚Gesegnetes Leben‘ teilt.
    • ‚Zurechtweisung‘ startet keinen automatischen Angriff mehr.
    • ‚Geheiligter Kampf‘ bewirkt jetzt auch, dass die Abklingzeit von ‚Göttlicher Sturm‘ von Tempoeffekten verringert wird.
    • ‚Unermüdlichkeit‘ verbraucht keine 3 Aufladungen Heilige Kraft mehr, benötigt aber weiterhin 3 Aufladungen Heilige Kraft, um aktiviert zu werden.
  • Glyphen
    • Glyphe ‚Flamme des Glaubens‘ entfernt nun die Manakosten anstatt die Dauer um 30 Sekunden zu verlängern.
    • Glyphe ‚Göttlichkeit‘ wurde neu gestaltet. Sie gewährt dem Paladin bei Verwendung nun 10% des Maximalmanas.
    • Glyphe ‚Licht der Morgendämmerung‘ erhöht jetzt die Gesamtanzahl der am schwersten verwundeten Ziele, die geheilt werden, um 1.

Todesritter

  • ‚Todespakt‘ heilt nun um 25% der maximalen Gesundheit anstatt 40%.
  • ‚Todesstoß‘ heilt nun um 25% des in den letzten 5 Sekunden erlittenen Schadens anstatt 30% und heilt mindestens um 7% der maximalen Gesundheit anstatt 10%. Der Tooltip gibt diese Veränderung möglicherweise noch nicht wieder.
  • ‚Eisige Gegenwehr‘ gewährt nun 20% Schadensreduktion anstatt 30% (jetzt 50% anstatt 60% mit Talenten) und hat eine Abklingzeit von 3 Minuten anstatt 2 Minuten.
  • Blut
    • ‚Runenheilung‘ heilt jetzt um 10% der maximalen Gesundheit anstatt um 15%. Der Tooltip gibt diese Veränderung möglicherweise noch nicht wieder.
  • Glyphen
    • Die Glyphe ‚Runenheilung‘ heilt jetzt um 5% der maximalen Gesundheit anstatt um 10%.
  • Behobene Fehler
    • Kritische Treffer mit ‚Frostfieber‘ richten jetzt die korrekte Menge an zusätzlichem Schaden an.

Jäger

  • Alle Spezialangriffe, die auf Waffenschaden beruhen (mit Ausnahme von ‚Streuschuss‘) wurden normalisiert.
  • ‚Wildtier ängstigen‘ ist nun ab Stufe 36 verfügbar anstatt ab Stufe 14. Die Ausbildungskosten wurden entsprechend angepasst.
  • ‚Abschreckung‘ ist nun ab Stufe 78 verfügbar anstatt ab Stufe 36. Die Ausbildungskosten wurden entsprechend angepasst.
  • ‚Rückzug‘ ist nun ab Stufe 14 verfügbar anstatt ab Stufe 78. Die Ausbildungskosten wurden entsprechend angepasst.
  • Glyphen
    • Die Stufenanforderungen für Glyphen, die ‚Wildtier ängstigen‘, ‚Abschreckung‘ und ‚Rückzug‘ betreffen, wurden entsprechend der Stufenveränderungen für diese Fähigkeiten angepasst.
  • Behobene Fehler
    • Die Fähigkeit der Kernhundbegleiter ‚Uralte Hysterie‘ belegt betroffene Spieler jetzt mit einem eigenen Schwächungszauber, der denselben Effekt hat, wie ‚Sättigung‘ und ‚Erschöpfung‘.
    • Bestimmte Begleiter sollten nicht mehr vergessen, wie man spurtet

Gegenstände

  • Das mysteriöse Ei braucht nun nur 3 Tage, um sich in zerbrochene Eierschalen zu verwandeln und es besteht eine etwas erhöhte Chance, dass darin die Zügel des grünen Protodrachens gefunden werden können.

(Quelle: buffed.de)

Neue Rassen-Klassen-Kombinationen

Ich habe gerade eine sehr übersichtliche Darstellung für die neuen Rassen-Klassen Kombinationen auf mmo-champion.com entdeckt.

Was ist mit Patch 4.0.3a bzw. mit der Erweiterung WoW: Cataclysm an Kombinationen alles möglich?

Ab Mittwoch (24.11.2010), sofern die Server funktionieren, wird auf dem Server EU-Malygos ein Zwergen-Schamane die Gebiete in Azeroth unsicher machen. Mit der Erweiterung wird ein Worgen-Druide folgen, sowie auf dem Server EU-Das Konsortium ein Goblin-Schurke. 😀

Welche neuen Charakter erstellt ihr euch nach dem Patch bzw. mit Cataclysm?

Rüstungsset T11 Jäger

Nun sind auch die letzten T11 Rüstungssets im Internet aufgetaucht, hier die des Jägers.

hunter_tier11

Böse Zungen könnten jetzt behaupten das Rüstungsset sieht beinahe aus wie das Murluckostüm. 😉

Wer sich die Rüstung in 3D ansehen möchte, dem empfehle ich den 3D-Viewer von wowhead.com.

Bild-Quelle: mmo-champion.com

Talentplaner 4.0.1.

Hier man ein kleiner Tipp für Leute die immer nach einem aktuellen Talentplaner suchen:

wowtal.com

Dieser Talentplaner stammt von den Machern von mmo-champion.de und ist bereits für Patch 4.0.1. bzw. Cataclysm gerüstet. Ich habe mir erlaubt eine Darstellung in Tabellenform zu wählen, da ich so diese Übersicht einfacher für spätere Projekte verwenden kann.

[table "2" seems to be empty /]

Eventuell ändere ich diesen Beitrag im Laufe der nächsten Tage noch ein wenig ab bzw. ergänze ihn.

Cataclysm – Weg ist sie, die Salve

Nun muss ich doch mal etwas zum Jäger in Cataclysm schreiben, da ich beim Lesen der folgenden  Meldung doch ein wenig geschockt war.

It’s gone. We want to make Multi-Shot the spell hunters use for AE.

Channeling a spell that makes arrows fall out of the sky doesn’t feel like a hunter ability and doesn’t even really match the name of the spell.

(Quelle)

 

Salve (engl.: Volley) ist raus aus dem Spiel. Ziemlicher Kracher, DIE Flächenschadenfähigkeit der Jäger. Nach so langer Zeit, hat sich Blizzard überlegt, dass sich Salve ja eigentlich nicht wirklich wie eine Jägerfähigkeit anfühlt… urplötzlich?!

Ich hätte ja jetzt gerne mal die Argumentation von damals gehört, als Salve in Spiel rein sollte/kam…

Wie sehen die Buff- und Debuff-Verteilgung im Raid  momentan in der Cataclysm-Beta aus, welche Klasse/Spezialisierung kann welche Attribute verstärken bzw. Schwächen.

Einen kleinen Einblick auf den momentanen Stand der Dinge hat uns Ghostcrawler in einem BluePost gewährt.

Er weist jedoch auch darauf hin, dass diese Angaben nicht in Stein gemeißelt seien. Es kann sich also durchaus noch eine Menge ändern.

Trotzdem ist es schon sehr interessant welche Klasse zu was in der Lage ist.

An dieser Stelle sei noch kurz erwähnt, dass die Buffs der Paladin (Segen der Könige, Segen der Macht, etc.) nicht mehr pro Klasse gelten, sondern immer für die ganze Gruppe bzw. Raid. Ein Paladin in der Gruppe kann also nur noch einen Buff verteilen, ein Wunschkonzert der einzelnen Klassen wird es so in Zukunft wohl nicht mehr geben. Es sei den es befindet sich mehr als ein Paladin in der Gruppe. 😉

Buff (Verstärkungszauber)

  • Beweglichkeit und Stärke: Todesritter, Schamane, Krieger
  • Rüstung: Schamane, Paladin
  • 10% Angriffskraft: Treffsicherheit-Jäger, Verstärker-Schamane, Blut-Todesritter, Paladin
  • Zaubergeschwindigkeit für kurze Zeit: Schamane, Magier
  • 3% Schaden: Tierherrschaft-Jäger, Arkan-Magier, Vergelter-Paladin
  • Gesundheit: Hexenmeister (Zerstörung?), Krieger, Priester
  • Mana-Pool: Magier, Hexenmeister (Gebrechen?)
  • Erfrischung: Schatten-Priester, Frost-Magier, Ãœberleben-Jäger, Zerstörung-Hexenmeister, Vergelter-Paladin
  • 5% kritische Trefferchance: Furor-Krieger, Wilder-Kampf-Druide, Täuschung-Schurke, Elementar-Schamane
  • 20% Nahkampfangriffstempo: Schamane, Frost-Todesritter, Vergelter-Paladin, Ãœberleben-Jäger
  • 5% Zaubergeschwindigkeit: Schamane, Gleichgewicht-Druide, Schatten-Priester, Zerstörung-Hexenmeister
  • 6% Zaubermacht: Magier, Schamane
  • 10% Zaubermacht: Elementar-Schamane, Dämonologie-Hexenmeister, Feuer-Magier
  • 5% auf alle Werte: Paladin, Druide

Debuff (Schwächungszauber)

  • 12% Rüstungsverringerung: Krieger, Schurke, Druide, Jäger
  • 10% physikalische Schadensreduktion: Krieger, Druide (Bär?), Schutz-Paladin, Hexenmeister, Blut-Todesritter
  • 30% erhöhter Schaden von Blutungen: Waffen-Krieger, Wilder-Kampf-Druide, Täuschung-Schurke
  • 30% Zaubergeschwindigkeitsverringerung: Hexenmeister, Schurke, Arkan-Magier
  • 5% erhöhte kritische Trefferchance: Feuer-Magier, Hexenmeister (Dämonologie?), möglicherweise Frost-Magier?
  • 25% erhöhte erhaltene Heilung: Waffen-Krieger, Furor-Krieger, Jäger, Schurke, Frost-Magier, Schatten-Priester
  • 10% verringerte Nahkampfangriffsgeschwindigkeit: Krieger, Todesritter, Wilder-Kampf-Druide, Schutz-Paladin
  • 4% erhöhte Anfälligkeit gegenüber körperlichen Schaden: Waffen-Krieger, Kampf-Schurke, Frost-Todesritter
  • 8% erhöhter genommener Zauberschaden: Hexenmeister, Unheilig-Todesritter, Gleichgewicht-Druide, Meucheln-Schurke

Mal schauen was es davon in die finale Fassung schaft…

Mit Cataclysm bekommen die Jäger direkt schon mit Level 1 ein Begleiter an die Seite gestellt. Jede Fraktion hat ihr eigenes Starter-Pet:

Allianz Level 1 Jäger Begleiter:

  • Mustiff Zwerge – Bären
  • Nachtelfen – Nachtsäbler
  • Menschen – Wolf
  • Worgen – Mustiff
  • Draenei – Motte

Horde Level 1 Jäger Begleiter

  • Ork – Wildschwein
  • Troll – Raptor
  • Tauren – Ebenenschreiter
  • Blutelfen – Drachenfalken
  • Untote – Fledermaus
  • Goblin – Krabbe

Cataclysm – erste Beta-Patchnotes

Die ersten Patchnotes wurden soeben veröffentlicht!

ACHTUNG: Alles noch BETA!!!

Stand: 30.06.2010:

Allgemein

  • Das Allianzstartgebiet der Worgen ist jetzt zugänglich und es steht den Spielern offen, sich in die verfluchten Lande von Gilneas wagen, um ihre wahre Bestimmung zu finden! Derzeit ist es nicht möglich, weibliche Worgen zu testen.
  • Das Hordestartgebiet für Goblins ist jetzt zugänglich. Als Ausgangspunkt dient die Insel Kezan – ein Goblinparadies – von wo aus Spielern ein tückischer Weg bevorsteht!
  • Die Höchststufe für alle Charaktere liegt bei 82.
  • Es steht Spielern offen, ihre existierenden Charaktere auf die Beta-Realms zu kopieren oder einen Charakter aus den hochstufigen Mustercharakteren auszuwählen.

Zonen

  • Der Hyjal und Vashj’ir, zwei neue Zonen für Stufe 78-82, sind jetzt zugänglich. Spieler können dorthin gelangen, indem sie mit vorübergehenden Teleportations-NSCs sprechen, die in jeder Großstadt anzutreffen sind.
  • Die Stufenreichweite von Gilneas und den Verlorenen Inseln wird derzeit leicht angepasst. Die Stufen von Kreaturen, Quests und Questbelohnungen werden insgesamt angepasst, sodass Spieler die Quests dieser Zonen mit etwa Stufe 12 abschließen. Weitere Feinabstimmungen werden in zukünftigen Inhaltsaktualisierungen folgen.
  • Die Quest-Karten mehrerer Zonen wurden integriert.
  • Östliche Königreiche
    • Das Arathihochland, die Verwüsteten Lande, Dun Morogh, Dämmerwald, der Wald von Elwynn, Loch Modan, Nordhain, Westfall, das Hinterland und das Rotkammgebirge sind zum Test bereit.
    • Das Schlingendorntal (derzeit nur für die Horde) ist zum Test bereit.
  • Kalimdor
    • Die meisten Zonen in Kalimdor sind zum Test bereit, allerdings werden die Quests und das Aussehen der Zonen auch weiterhin überarbeitet.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Teleportations-NSCs in Sturmwind, Orgrimmar und Dalaran können Spieler nun zu jedem neuen, zur Verfügung stehenden Dungeon teleportieren, einschließlich Spieler in Geistform.
  • Die Schwarzfelshöhlen, ein Fünf-Spieler-Dungeon für die Stufen 79-81, steht jetzt zum Test bereit.
  • Thron der Gezeiten, ein neuer Fünf-Spieler-Dungeon für die Stufen 79-81, ist teilweise zum Test bereit.

Klassen: Allgemein

  • Munition wurde aus dem Spiel entfernt.
  • Die Charakterstufen, bei denen Klassen neue Zauber und Fähigkeiten erlernen, wurden geändert.
  • Das Glyphensystem wird derzeit geändert. Vorhandene Glyphen werden u. U. nicht vollständig unterstützt oder funktionieren nicht.
  • Viele Gegenstands- und Klassenwerte wurden verändert oder entfernt.
  • Die Reichweite wurde angeglichen.
  • Zauber und Fähigkeiten haben jetzt nicht mehr verschiedene Ränge, sondern skalieren mit der Stufe des Charakters.
  • Die Talentbäume wurden verändert und werden derzeit noch überarbeitet.

Todesritter

  • Es wurde ein spezieller Tankbaum implementiert.
  • Die Auflademechanik für Runen wurde verändert.

Druiden

  • Es wurde eine neue Mechanik für ‚Finsternis‘ hinzugefügt. Diese Mechanik funktioniert bereits, das Interface wird jedoch noch überarbeitet.

Jäger

  • Jäger können jetzt dauerhaft 5 Begleiter bei sich speichern. Jeder Begleiter kann über die Fähigkeit „Begleiter rufen“ herbeigerufen werden.
  • Fokus ersetzt jetzt Mana als Ressource.
  • Jäger starten jetzt auf Stufe 1 mit einem Begleiter.
  • Es können jetzt bis zu 20 Begleiter im Stall gespeichert werden. Wenn ein Begleiter in den Stall verschoben wird, werden alle Talente gelöscht.

Hexenmeister

  • Seelensplitter wurden als Gegenstände aus dem Spiel entfernt. Stattdessen existieren sie jetzt als Ressourcensystem, das für das Wirken oder die Änderung der Mechanik mancher Zauber benötigt wird.

Benutzerinterface

  • Die Möglichkeit, Add-ons von Drittanbietern zu nutzen, wurde in der Testumgebung zeitweise deaktiviert.
  • Das Fenster für Arenateams wurde verbessert.
  • Es wurden automatische Quests hinzugefügt. Sobald ein Spieler bestimmte Bereiche in der Spielwelt betritt, erhält er automatisch eine Quest. Der Spieler wird darüber ausdrücklich im Fenster „Ziele“ der erweiterten Questverfolgungsfunktion benachrichtigt. Diese Quests werden auch an Spieler mit vollem Questlog vergeben, werden aber zu den 25 zulässigen Quests gezählt, falls das Log nicht voll ist.
  • Das Charakterfenster wurde überarbeitet. Charakterwerte können jetzt über die Schaltfläche ‚Show All Details/Hide All Details‘ (Alle Details einblenden/Alle Details ausblenden) links unten auf der Seite ein- bzw. ausgeblendet werden. Wenn Details eingeblendet werden, werden die Werte eines Charakters in einem separaten Fenster links vom Charakterfenster angezeigt. Die einzelnen Wertebereiche können durch Klicken und Verschieben innerhalb des Fensters neu angeordnet werden.
  • Die Fenster für die einzelnen Berufe verfügen jetzt über mehr Funktionen zum Filtern und Suchen sowie über Schaltflächen zur einfacheren Velinkung von Gegenständen im Chatfenster.
  • Viele der gelben Systemmeldungen, die beim Stufenanstieg im Chatfenster angezeigt wurden, wurden entfernt.
  • Spieler werden beim Stufenanstieg jetzt durch neue Textanimationen benachrichtigt und informiert, wann neue Talente, Zauber oder Fähigkeiten verfügbar sind.
  • Die Fenster für Berufs- und Klassenlehrer wurden verändert, um verfügbare und zukünftige Fähigkeiten deutlicher anzuzeigen.
  • Das Zauberbuch-Interface wurde verbessert, um eine größere Benutzerfreundlichkeit und eine ansprechendere visuelle Darstellung zu ermöglichen.

Grafik

  • Versuchsweise wird Unterstützung für DX11 angeboten (kann durch Eingeben von ‚-d3d11‘ in der Befehlszeile aktiviert werden oder durch Hinzufügen von SET gxApi „d3d11“ zur Config.WTF-Datei).
  • Der OpenGL Hardware Cursor wird unterstützt (kann im Bereich ‚Auflösung‘ des Grafikmenüs aktiviert werden).
  • Das Renderingsystem für Wasser und Lava wurde verbessert (kann über den Flüssigkeitsdetailregler im Bereich ‚Effekte‘ des Grafikmenüs aktiviert werden).
    • 0 = Klassisches Wasser
    • 1 = Neues Wasser (unechte Reflexionen)
    • 2 = Neues Wasser (der Ozean hat echte Terrainreflexionen)
  • Diese Werte werden sich im Laufe der Beta wahrscheinlich noch ändern.
  • Dynamischer Sonnenstrahleneffekt (kann über die Sonnenstrahlenoption im Bereich ‚Effekte‘ des Grafikmenüs aktiviert werden).

Bekannte Fehler

  • Bei Auswahl von hohen Flüssigkeitsdetails unter GeForce-Grafikkarten der Serie 6 und 7 werden Lava und Wasser derzeit nicht korrekt gerendert. Sie können die Anzeige von Wasser temporär wiederherstellen, indem Sie die Einstellung für die Flüssigkeitsdetails in den Grafikoptionen verringern oder in der Datei Config.WTF ‚waterDetail 0″ eingeben.

(Quelle: Cataclysm-Beta-Forum)