Gregory – ein Helm für Embleme

Gestern hatte ich mir hier ja eine kleine Auflistung über die Gegenstände gemacht, welche ich noch mindestens mit Gregory haben möchte.

Gestern Abend habe ich mich dann dieser Liste angenommen und begonnen diese auch ab zu arbeiten.

Ich hab es doch dann tatsächlich geschafft als Schadensverursacher mittels Dungeonfinder (Wartezeit zwischen 15 und 20 Minunten) innerhalb von 4 Stunden 45 Embleme des Triumphs (EdT) zu sammeln! Keine Ahnung ob es ein neuer persönlicher Rekord war, aber auf jedenfall erschien es mir ziemlich viel.

Ok, ein wenig Glück hatte ich dabei noch, zum einem habe ich die wöchentliche Schlachtzugsquest gemacht (Sartharion muss sterben, die brachte 5 EdT) und zum anderen habe ich noch die Beutetasche (nochmal 5 EdT) erwürfelt. Das zusammen sind schon 10 EdT.

Die anderen EdT habe ich in 5 heroischen Instanzen und Archavons Kammer (25er).

Btw, Toravon des Eiswächter hat ja wirklich nicht viel auf dem Kasten, leider hatte er keinen Loot für Jäger dabei. 🙁

Ach ja, mit den 45 Embleme von Gestern plus den 30 die ich noch im Gepäck hatte, habe ich mir einen neuen Helm geleistet:

Helm des brütenden Drachen

Somit wäre schon mal eins der teuersten Ausrüstungsstücke gekauft, bleibt nur noch die Beinrüstung mit 75 Emblemen.

Gregory – Weniger ist mehr

Gestern Abend habe ich mit meinem Jäger den Erfolg Weniger ist mehr errungen. Und weil ich ihn bisher nur in der 25er Version hatte, habe ich noch gleich den Erfolg Besiegt den Schwarzen Drachenschwarm mitgenommen.

Insgesamt gesehe ist diese ID-Woche wirklich sehr erfolgreich für meinem Jäger. In der Nacht von Freitag auf Samstag habe ich mich in Naxxramas (25er) rumgetrieben und zwei zusätzlich Viertel erkundet (Heroisch: Das Seuchenviertel und Heroisch: Das Militärviertel). Jetzt fehlen nur noch Saphiron und Kel’Thuzad. Die habe ich mir für die kommende ID-Woche vorgenommen.

Bei dem oben genannten Naxxramas Besuch konnte ich meine Ausrüstung durch einige Loots erheblich verbessern:

Was fällt dem regelmäßigen Leser auf? Richtig…mein Problem mit der Trefferwertung hat sich vorübergehend erledigt. Momentan liege ich sogar mit 8,31% (207 Trefferwertung) ein wenig über dem HitCap. Naja, besser drüber als darunter. 😉

Nach dem Naxxramas-Raid und dem erreichen des Erfolges <25 Embleme der Ehre> habe ich mir noch gleich den [Umhang aus Hammerhaihaut] gekauft.

Alltag eines Jägers

Gestern Abend war mal wieder einer dieser komischen Tage, wo nix in geregelten Bahnen lief.

Angefangen habe ich mit meiner täglichen Quest-Runde (Kochen, Angeln, Argentumturnier und Orakel). Mittendrin bekam ich eine Einladung für die Instanz Turm Utgarde, welche ich noch umbedingt besuchen wollte wegen dem Gürtel.

Also nix wie hin, zum heulenden Fjord. Leider viel zu schnell, denn der Tank hatte mittlerweile die Gruppe verlassen und wir mussten einen neuen Tanke suchen. Die Zeit vertrieb ich mir mit Angeln am nahegelegenen See, schließlich muss ich ja noch meinen Angel-Skill auf 450 bringen. 😉

Nachdem wir einen Tank (Druiden) gefunden hatten und ich einen Angelskill von 397 erreicht hatte, betraten wir die Instanz. Die Bosse waren allesamt kein grosses Problem und konnten ohne eigene Verluste niedergerungen werden. Den Gürtel habe ich bei König Ymiron leider nicht bekommen, dafür aber eine neue Schulterrüstung bei Gortok Bleichhuf: [Massive Jormungarschiftung]

Die neuen Schultern haben jedoch einen Haken, sie haben 13 Punkte in der Trefferwertung weniger als meine alten Schulterstücke. Von 7,95% Trefferwertung auf  7,55% runtergerutscht. 🙂 Na egal, die anderen Werte auf den neuen Schultern sind besser und die Trefferwertung werde ich demnächst auch wieder auf 8% bringen.

Nachdem wir den Turm erfolgreich verlassen hatten, widmete ich mich wieder meiner Quest-Runde. Und wurde probt wieder unterbrochen. Diesmal kam eine Anfrage für einen Raid: Obsidiansanktum (25er). Ok, dachte ich, mehr als schiefgehen kann es ja nicht. 😉 Also ab in den Obsidiansanktum und Sartharion einen Besuch abstatten. Bisher war ich dort noch nicht mit meinem Jäger.

Ich muss schon sagen, mache Instanzen sind als Fernkämpfer doch um einiges einfacher. Als Nahkämpfer hatte ich nie so einen Überblick über das ganze Geschehen als wie mit dem Jäger. Die Lava hat mich beim Endkampf nicht einmal getroffen, da ich die Lavawände immer rechtzetig sehen konnte.

Der Erfolg <Heroisch: Besiegt den Schwarzen Drachenschwarm> war aber neben den [Emblemen der Ehre], dass Einzige was ich aus der Instanz mitnehmen konnte . Dabei hätte mir die 22er Tasche wirklich gut gestanden.^^

Nach der Lootverteilung habe ich mich wieder auf meine Flugmaschine geschwungen, um die restlichen Quests an diesem Abend zu erledigen.

Bei den Ritter der Schwarzen Klinge habe ich am Ende des Abends die Rufstufe Respektvoll errungen und hatte dadurch Zugriff auf  neue Schulterstücke. Hier bin ich aber noch unschlüssig, ob ich diese nehmen soll … es wäre wieder weniger Trefferwertung (33 Punkte = 1%)…

Bei den Orakeln, nähere ich mich immer weiter dem Ei. Nur noch 2 Tage die drei täglichen Quests machen (lt. WoWJuJu.com), dann habe ich den benötigen Ruf. *freu* Wenn ich mir das Ei wieder kaufe, wovon fest auszugehen ist, dann führe ich wieder ein Protokoll über den Loot hier im Blog.^^ Ich bin gespannt wieviel Wochen ich mit meinen Jäger auf den Protodrachen warten muss…

Link zum Protokoll vom Paladin: Es war das 15. Ei 😀

Hmm, was ist gestern Abend noch passiert? Ah, genau ich habe 40 [Embleme des Heldentums] für das [Siegel der Wahrheit] eingetauscht.

So, dass soll es erstmal gewesen sein. Mal schauen was heute Abend alle so passiert. Bis dene…

Ein Drache mehr oder weniger

Wie die Ãœberschrift zum Beitrag bereits andeutet, gestern war Drachenjagd. Und dabei kam es nicht darauf an, ob es ein Drache mehr oder weniger war^^

zwielicht-assistent

Der Drache auf den wir es abgesehen hatten, war Satharion im Obsidiansanktum (10er), der andere Drache der sich zum Kampf dazu gesellte war Tenebron. Dafür das wir eine bunt zusammen gewürfelte Truppe waren (Random), lief der Kampf sehr vorbildlich. Insgesamt brauchten wir nur 2 Anläufe. Beim ersten Versuch fehlte lediglich ein wenig mehr Heilung auf den Tank der Tenbron beschäftigt hielt. Dank Dualskillung konnten wir diesen Missstand schnell beheben.

Auch der Loot war interessant für mich:

  • [Erinnerungsgurt], hier habe ich leider zu spät geschaltet. Wäre eine tolle Bereicherung für meine Heiler-Ausrüstung gewesen. Wurde leider entzaubert.
  • [Titanausguck], von den Werten leider schlechter als mein Asterix-Helm, aber absoluter Style-Need. Optimal zum Questen und sonstige Solotouren. Da musste ich einfach zuschlagen. Und was würfelt man, wenn man etwas umbedingt haben möchte? Richtig, eine absolut dominierende 100. 😉

Den 22er Beutel und die Beutetasche habe ich leider nicht bekommen (ja ich weiss, manchmal kann ich ein richtiger Gierschlund sein^^), vielleicht beim nächsten mal.

WotLK Content geschafft!

Es ist das erste mal seitdem ich World of Warcraft spiele, dass ich den Inhalt einer Erweiterung komplett erleben durfte.

Im Classic-World of Warcraft habe ich vom Pechschwingenhort nur den ersten Boss, vom Tempel von Ahn’Qiraj keinen Boss und vom „Ur“-Naxxramas lediglich 3 Bosse gesehen. Dafür kenne ich den geschmolzenen Kern und Zul’Gurub auswendig^^

Mit der Erweiterung „The Burning Crusade“ konnte ich nie einen Fuss in den Schwarzen Tempel oder das Sonnenbrunnenplateau setzen. Schade eigentlich, da diese Instanzen bestimmt ne Menge zu bieten hatten/haben.

Mit Wraith of the Lich King ist jedoch alles anders. Seit Freitag habe ich zumindest schonmal den 10er Raid-Content komplett geschafft.

Gestern Abend habe ich es mit meiner Gilde geschafft die 25er Version von Naxxramas zu meistern.

Screenshot folgt!

Wir haben zwar drei Tage für diese eine ID gebraucht, aber auch nur weil meine Gilde momenat noch keinen 25er Raid aus eigenen Leuten aufstellen kann. Somit müssen wir jedesmal die freien Plätze mit sogenannten Randoms auffüllen. Das heisst wiederum, dass wir nie eine wirklich gut eingespielte Gruppe am Start haben. Jedesmal muss die Taktik erneut erklärt werden, es müssen öfter Pausen gemacht werden, die Leute bereiten sich nicht vernünftig auf die Raids vor (Bufffood, Ausrüstungsverbesserungen, etc.), die Loot-Verteilung dauert länger als unter Gildenmitgliedern, usw. Das dauert immer unheimlich lange und übersteigt manchmal halt die Raidzeiten.

Aber ich möchte mich hier nicht beschweren, weil ich gelegentlich ja selbst ein Random in einem Raid bin 😉

Meine 25er-Bilanz sieht zur Zeit so aus:

Was nun noch folgen sollte ist, den ollen Drachen Malygos im 25er Modus zu bezwingen.

Zusammen mit dem Erreichen des Erfolges „Meister der Lehren von Nordend“ am 17.01.2009, kann ich jetzt wohl mit Fug und Recht von mir behaupten das Addon voll ausgeschöpft zu haben 😀

Was nicht heissen soll, dass jetzt für mich Schluss ist, ganz im Gegenteil ab jetzt kann ich die Sache viel entspannter angehen.

(Nähere Informationen über meinen Raidfortschritt findet man <hier>)

Obsidiansanktum – erster T7,5 Loot

Am 28.01.2009 hatte ich das Glück meine ersten T7 Teile in Naxxramas zu looten. Jetzt knapp zwei Monate später folgte mein erstes T7,5 Item:

inv_gauntlets_28

Die ganze letzte Woche habe ich mit mir gerungen, ob ich meine [Embleme des Heldentums] gegen die T7 Handschuhe beim Händler eintausche. Gestern Abend wurde mir die Entscheidung von meinen Würfeln im Obsidiansanktum abgenommen. Mit einer glatten 100 habe ich meinen Anspruch auf das Item beim Plündermeister angemeldet, die Versuche der anderen Mitstreiter waren kläglich 😀

Somit komme ich mittlerweile auf folgende Eckwerte (ungebuffed):

  • Angriffskraft – 3.099 Punkte
  • Chance auf einen kritischen Treffer – 33,42 %

Das ganze kann ich noch ein wenig pushen, wenn im Auktionshaus die Verzauberung [Zermalmer] endlich wieder zu vernünftigen Preisen gehandelt wird. Gestern wollte ich nach dem Raid nicht 300 Gold dafür ausgeben. Daher habe ich erstmal die wesentlich günstigere Variante genommen: [Großer Sturmangriff] Diese Verzauberung hat mich nur 20 Gold gekostet, zwar 9 Punkte in Angriffskraft weniger aber immerhin 280 Gold gespart^^

Nimbert - 26.03.2009 

Ein Screenshot meiner momenten Ausrüstung folgt. Ansonsten erstmal bitte die 3DArmory nutzen (Link-Nimbert). Apropos 3DArmory, hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht wie man deren Tool in einen WordPress-Blog einbindet? Bei mir zerschiesst es immer das komplette Layout 🙁