Reittier #56 – Tyraels Streitross

Patch 4.3. ist nun eine Woche „alt“ und ich hab doch tatsächlich vergessen zu erwähnen, was ich als erstes nach dem Einloggen am Patchday gemacht habe… geht mal gar nicht. 😉

Natürlich habe ich, wie wohl jeder der den Jahrespass abgeschlossen hat, als erstes im Briefkasten nach gesehen, ob Tyraels Streitross schon geliefert wurde.

WoWScrnShot_113011_195439

Beinah ein perfektes Design für ein Reit-/Flugtier… aber leider nur beinahe, denn mich stören die meiner Meinung nach viel zu großen „Flügel“. Ne Nummer kleiner hätte es auch getan. Beim Fliegen fällt es nicht so sehr auf, jedoch beim Reiten in Zonen wo das Fliegen verboten ist, nehmen die Dinger doch ne Menge Platz ein… Aber wie sagen die Goblins so schön: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! Oder anders gesagt: Für geschenkt ist der Gaul ganz ok. 😉

Kleine Beobachtung am Rande: Wenn ich mir die Tage das Getümmel in Sturmwind und seit Kurzem auch auf dem Dunkelmond-Jahrmarkt so betrachte, dann bin ich doch sehr erstaunt darüber wie viele Leute das Streitross und somit auch Jahrespass haben.

Dreizehn Siege hat es gebraucht (seit Einführung der Statistiken), damit Kael’thas sich von seinem schnellen weißen Falkenschreiter trennt.

WoWScrnShot_112311_213432

Die Reguläre Dropchance für das Reittier liegt momentan bei 4%… manchmal hab auch ich Glück. 😉

WoWScrnShot_112311_215512

Zugegeben es ist nicht das hübscheste Reittier, aber ich hab es mir halt geholt… weil ich es kann. 😉

Nimbert – Level 85

Einem geschenkten Gaul…

… schaut man ja bekanntlich nicht ins Maul. Daher sag ich einfach mal DANKE Blizzard! 😀

Da gucke ich heute morgen nix ahnend in meinen Email-Briefkasten und finde dort eine Nachricht von Blizzard mit dem Titel:

Abschlußgeschenk für das World of Warcraft-Magazin

Moment, dachte ich, hab ich nicht letztens erst SECHS Ingame-Haustiere als Abschlußgeschenk für das Magazins bekommen (Artikel dazu)!?

Ist es vielleicht so eine Art von Phishing-Email? Hmm, sowas lässt sich ja leicht überprüfen. Schnell mal in den Battle.net-Account eingeloggt und den in der Email genannten Code eingelöst…. war wohl doch kein Scherz! *staun*

Ich bin nun „stolzer“ Besitzer eines Himmesrosses!

Hallo?! Dieses digitale Pferdchen kostet normal im Blizzard-Shop 20 Euronen! 6 Ingame-Pets zu je 10 Euro plus dieses Pferd für 20 Euro machen satte 80 Euro… soviel hat das GANZE Abo für die 2 Jahre nicht gekostet. Ich mein, mir soll es recht sein 😀

„Frisch geboren im Wirbelnden Nether, lässt euch das Himmelsross mit Flügeln aus reinem Sternenstaub stilvoll reisen.“

Also nicht wundern, wenn ihr mich in Zukunft mal auf diesem Gaul durch Azeroth reisen seht. 😉

Link zum Blizzard-Shop: Himmelsross

Zweifürchtig und pelzig

WoWScrnShot_021711_201950

Nun dürfen diese hässlichen Orks vor mir auf den Knien rutschen und mich anbeten. Ich habe einen ehrfürchtigen Ruf in Orgrimmar erreicht. Neben dem Bilgewasserkartell schon die zweite Fraktion.

Als Belohnung habe ich mir ein neues Reittier gegönnt!

Tablin -  Level 35

Was für ein Fahrgestell…

Der Verkauf von ein paar geangelten Fischen hat mich reich gemacht!

Für 15 stinkende Fische, die ich aus einem Tümpel im Herzen von Orgrimmar zog, habe ich Dank dem Auktionshaus 40 Gold gemacht.  Somit war die Anschaffung eines neuen Trikes kein Problem. Kall Goldkettchen hat hat zwar hart verhandelt, aber gegen einen Schnäppchenjäger wie mich hatte er natürlich von Anfang an keine Chance. 😉

WoWScrnShot_020711_203716

Endlich muss ich nicht mehr darauf achten, dass mich einer dieser arroganten Orks in Orgrimmar übersieht und umrennt. Seitdem Thrall die "Hauptstadt" der Horde verlassen hat, und Garrosh, die Fäden in der Hand hält, verkommt die Stadt zu einer riesigen Spelunke. Ãœberall Verbrecher und Trunkenbolde! Der Umgangston in den Gassen lässt zunehmend zu wünschen übrig. Man sollte meinen, dass ich als Schurke so einen Umgang gewöhnt sein sollte, aber selbst unter uns Schurken gibt es mehr Anstand. Ich vermisse Kezan…

Das Goblinviertel grenzt direkt an das Viertel dieser bekifften Trolle… mehr muss man wohl nicht sagen, oder?!

Tablin – Level 20

Fossiler Raptor gefunden

Einer der Gründe warum ich überhaupt mit Archäologie angefangen habe und immer noch betreibe ist, dass ich dieses Reittier haben wollte. Den Fossilen Raptor.

WoWScrnShot_012511_224418

Vorgestern hatte ich endlich das erste Puzzleteil für den Raptor gefunden und gestern Abend, 100 Fragmente später, hatte ich das Reittier in der Tasche. Das erste epische Artefakt und bereits das zweite nutzbare aus der Gruppe der Fossilien… das Zweite und auch das Letzte, denn mehr nutzbare Artefakte gibt es bei den Fossilien noch nicht (Liste aller fossilen Artefakte).

Mit beiden Viechern in Eisenschmiede vor der Bank stehen hat schon was.^^ Angeben kann manchmal ziemlich viel Spaß machen. 😉

Eventuell kommen mit den nächsten Patchs noch ein paar neue Artefakte hinzu, was auch der Grund sein wird, dass ich noch fossile Fragmente bis zur mengenmäßigen Beschränkung (Patch 4.0.6.: 200 Fragemente) sammeln werde. Jedoch zeichnet sich in der Richtung leider noch nix ab…

Stand 25.01.2010:

  • rar 2 von 9
  • episch 1 von 17

Alchemie – Reittier Sandsteindrache

Sehen wir hier gerade das Reittier für Alchemisten? Auf mmo-champion.com sind jedenfalls Bilder zu dem Reittier aufgetaucht. Obwohl es in dem Sinne kein Reittier sein wird, laut Tooltipp soll sich der Alchimist selbst in einen Drachen verwandelt können, welcher wiederum einen anderen Spieler als Passagier mitnehmen kann. Wenn das so in Spiel kommt, dann wäre das mal echt ein Kracher. Nimbert der Drache! Freue mich bereits bei der Vorstellung darüber. 😀

Für die Theorie spricht, dass es ein entsprechendes „Rezept“ zum Sandsteindrachen in den Dateien zum Beta-Patch (12984) gibt, welches bestimmte Kräuter und Fläschchen als Reagenzien braucht. Typisch Alchemie halt.

Der oben genannte „Kram“ stammt noch aus den Erkenntnisse die aus der Beta-Phase von Cataclysm gewonnen wurden, nachfolgend kommen die harten Fakten vom Live-Server:

Zutaten (Update vom 05.10.2011):

Phiole der Sande

Als wenn die ganzen „normalen“ Zutaten nicht schon schwierig genug zu besorgen wären, ne Blizzard baut mal wieder ein Goldvernichtungsitem ein, den Sand der Zeit! Eine Einheit kostet 3.000 Gold, gebraucht werden jedoch 8 Einheiten… ergo 24.000 Goldstücke! 🙁

Woher bekomme ich das Rezept für die Phiole der Sande? Nun, man bekommt es nicht beim Alchimisten-Lehrer, bei einer neuen Ruf-Fraktion, in einer Instanz als Drop oder entdeckt es beim Tränke mischen… nein, man(n/Frau) kann es als Archäologe bei den Ausgrabungen finden. Die Betonung liegt auf  KANN! Man muss also ein voll ausgebildeter Alchimist UND Archäologe sein, damit man in den Besitz dieses beim aufheben gebundenen Rezeptes kommt. Ein hartes Stück Arbeit.^^ (Quelle)

Die Idee finde ich super…

Leider ist der Sandsteindrachen seit dem Hotfix vom 14.12.2010 kein reines Alchemisten-Flugreittier mehr. 🙁

The Alchemy mount Vial of the Sands is no longer Bind-on-Pickup.

(Quelle)

 

Zwar besteht, wie beim Ingenieur-Chopper, die möglich mit der Phiole Gold zu machen, aber leider ist damit auch die Exklusivität dieses Flugreittieres verschwunden.

Sobald es mehr Infos gibt, werde ich den Beitrag entsprechend ergänzen.

Edit:

  • 09.12.2010 – die Reagenzien wurden an den aktuellen Stand angepasst!
  • 10.12.2010 – Fundort des Rezeptes (Quelle)
  • 15.12.2010 – Die hergestellte Phiole der Sande ist nicht mehr beim Aufheben gebunden, sprich das Zeug kann jetzt jeder trinken^^. (Quelle)
  • 05.10.2011 – Anpassung der benötigten Materialien für die Fläschchen.


Gilde – Reittier der Allianz

Mit der Erweiterung wird es ein neues Gildensystem geben. Es wird dann möglich sein z.B. als Gilde Erfolge zu erringen oder sein Ansehen mittels Ruf innerhalb der Gilde zu steigern. All dies wird dazu führen, dass bestimmte Dinge beim Gildenhändler (NPC)  nach und nach zum Kauf freigeschaltet werden, u.a. auch ein Reittier.

Dieses Reittier wird nur von Leute innerhalb einer Gilde käuflich zu erwerben sein. Ab welcher Rufstufe bzw. welche Erfolge die Gilde dafür erreichen muss ist bislang noch nicht geklärt. Jedoch ich jetzt ein Bild von dem Reittier (Allianz) aufgetaucht:


Vielen Dank an dieser Stelle mal wieder an mmo-champion.com für das Bild!

Der weisse Fleck unter dem Sattel ist mit Absicht dort, hier handelt es sich um einen Platzhalter für die Gildenfarben (Wappenrock). Cool oder?! Wie hieß nochmal der Löwe aus Narnia?

Ich dachte bis dato, dass mich kein neues Reittier nach meinem Eisbären interessieren würde… aber nun frage ich mich, ob ich je an so einen Löwe gelange werde mit meiner Mini-Gilde? 🙁

Hoffentlich sind die Anforderungen nicht allzu groß…

Nachtrag 11.09.2010:

Kaum schreibt man einen Beitrag zu einem Thema fertig, schon tauchen am nächsten Tag detailliertere Informationen zum Thema auf.

Der Preis für den Löwen wird aller Voraussicht bei 200 Goldstücken liegen.

gallery_11878_17_11350

Und es wird folgender Erfolg vorausgesetzt:

gallery_11878_17_23623

Sieht also nicht wirklich schwer aus. 😀

Bei den fünf neuen Fraktionen einen ehrfürchtigen Ruf zu bekommen, scheint im Rahmen des Machbaren zu liegen. 😉

Cataclysm – Kamele (Reittiere)

„I’d walk a mile for a Camel“ … ne nicht wirklich. 😉

Wenn ich mir vorstelle, dass ich in voller Plattenrüstung auf einem Kamel durch Uldum reite, dann tut mir das Kamel jetzt schon leid. 😀

Dennoch macht es bei dem grafischen Setting von Uldum Sinn, ein für die Gegend typisches Reittier ins Spiel zu bringen. Wie man es erhalten kann – Quest oder Kaufen – ist bis dato noch nicht bekannt.

Ich bin gerade im Zwiespalt mit mir selbst, ob ich dieses Reittier wirklich haben will…

Quelle (Bild): mmo-champion.com

Edit 24.08.2010:

laut Ninjalooter.de

Wie schon vor einigen Wochen vermutet, werden Spieler bei einem ehrfürchtigen Ruf mit der neuen Fraktion in Uldum, den Ramkahen, ein Kamel ergattern können.

Edit 10.12.2010:

Die Kamele gibt es bei Schmied Abasi <Rüstmeister von Ramkahen> in Uldum zu kaufen. Voraussetzung für den Kauf ist ein ehrfürchtiger Ruf bei der Fraktion Ramkahen. Folgende zwei Reitkamele stehen zu je 80 Goldstücke zum Kauf:

Edit 13.12.2010:

Ein weiteres Kamel ist in Uldum etwas schwieriger zu bekommen: Zügel des grauen Reitkamels.

Die Zügel des grauen Reitkamels sind nämlich ein Drop von einem Elite Kamel.

In ganz Uldum zufällig verteilt, stehen kleine mysteriöse Kamelfiguren rum. Wenn man diese anklickt hat man eine Chance von 5% von einen Taifum nach Feralas (The Steam Pools) geportet zu werden. Dort angekommen findet man eine Horde zahmer Kamele und ein Kamel namens Dormus (Elite) mit 225k Lebenspunkten. Hat man dieses Kamel besiegt, dann gehören einem die o.g. Zügel.

In 95% der Fälle zerfallen die mysteriöse Kamelfiguren jedoch und man erhält „nur“ Überreste einer zerfallenen Statuette, welche man für 25 (!) Gold bei einem NPC verkaufen kann. Es macht also auf jeden Fall Sinn nach den kleinen Figuren ausschau zu halten. 😉

(Danke an Shantalya für den Hinweis!)

Edit 14.12.2010:

Auch die Seite Ninjalooter.de hat dieser Tage über Dormus berichtet. (Link)

Cataclysm – Unterwasserreittier

cataclysm-banner

Patch 4.0.0.12604

In meinem Bericht vom 4. Juli 2010 habe ich davon erzählt, dass man durch eine Quest im Gebiet Vashj’ir ein Reittier für Unterwasser bekommt: einen Abyssmanta

Viele Leute haben sich daraufhin beschwert, dass das Modell für das Reittier dem des Reittiers von der Himmelswache in Terokkar (Scherbenwelt) ziemlich ähnlich sieht. Nun, diese Leute kann ich jetzt beruhigen, das Modell war nur ein Platzhalter. Mit Patch 4.0.0.12604 wurde es durch das endgültigen Modell ersetzt.

Aus dem Abyssmanta wurde ein Abyssal Seahorse:

WoWScrnShot_072310_191218

WoWScrnShot_072310_194747