Zweifürchtig und pelzig

WoWScrnShot_021711_201950

Nun dürfen diese hässlichen Orks vor mir auf den Knien rutschen und mich anbeten. Ich habe einen ehrfürchtigen Ruf in Orgrimmar erreicht. Neben dem Bilgewasserkartell schon die zweite Fraktion.

Als Belohnung habe ich mir ein neues Reittier gegönnt!

Tablin -  Level 35

Vergelter und die Fraktion Ramkahen

Da wären wir schon bei Teil 2 meiner kleine Reihe: Wo finde ich was als Vergelter?

Diesmal ist die Fraktion Ramkahen am Start. Diese Fraktion hat ihren Hauptsitz in Uldum. Ihr Rüstmeister, der Schmied Abasi, steht direkt in der kleinen Stadt Ramkahen.

Der Schmied bietet für Vergelter folgende Dinge zum Verkauf an:

  • ab der Rufstufe Wohlwollend einen Umhang: Tuch der Toten (iLevel 333)
  • ab der Rufstufe Respektvoll einen Ring: Teufelsfelsenband (iLevel 346)
  • ab der Rufstufe Ehrfürchtig eine epische Halskette: Gabe von Nadun (iLevel 359)

Der Umhang ist bereits ab Level 83 nutzbar im Gegensatz zu dem Ring und der Halskette, welche erst ab Level 85 angelegt werden können.

Ich habe momentan circa 35 Quests in Uldum erledigt und verfüge schon über einen Wohlwollenden Ruf bei den Ramkahen, sprich ich habe mir gestern bereits den Umhang gegönnt. 😀

Vergelter und die Fraktion Therazane

Wo finde ich was als Vergelter? So oder so ähnlich möchte ich in den nächsten Tagen eine kleine Serie hier im Blog starten, damit ich eine Ãœbersicht über „wichtige“ Fraktionen für Vergelter erhalte. Beginnen tue ich mit der Fraktion Therazane in Tiefenheim.

Der Rüstmeister der Fraktion, D’lom, steht an Therazanes Thron ganz im Norden von Tiefenheim. Hat man erfolgreich alle Quests in Tiefenheim abgeschlossen, dann bekommt man ein Portal welches vom Tempel der Erde direkt zum Thron führt.

Die Fraktion Therazane ist in der neuen World of Warcraft Erweiterung für die Schulterverzauberungen zuständig.

Aber nicht nur die entsprechende Schulterverzauberung kann man sich als Vergelter hier holen, sondern auch einen Ring mit Itemlevel (iLevel) 346.

Der Ring als auch die Schulterverzauberungen sind erst ab Level 85 nutzbar, daher macht es vorher keinen Sinn sich die Sachen zu holen. Auch sind die Schulterverzauberungen (bislang?!) keine Erbstücke, wie in der vorherigen Erweiterung (WotLK) bei den Söhnen Hodirs, daher muss man sich den Ruf vorerst noch mit jedem einzelnen Twink holen.

Um den entsprechenden Ruf zu bekommen, kann man tägliche Quests erledigen oder sich den Wappenrock der Therazane kaufen. Hat man alle Quests in Tiefenheim abgeschlossen, hat man bereits den Wohlwollenden Ruf inne. 😀

Cataclysm – Kamele (Reittiere)

„I’d walk a mile for a Camel“ … ne nicht wirklich. 😉

Wenn ich mir vorstelle, dass ich in voller Plattenrüstung auf einem Kamel durch Uldum reite, dann tut mir das Kamel jetzt schon leid. 😀

Dennoch macht es bei dem grafischen Setting von Uldum Sinn, ein für die Gegend typisches Reittier ins Spiel zu bringen. Wie man es erhalten kann – Quest oder Kaufen – ist bis dato noch nicht bekannt.

Ich bin gerade im Zwiespalt mit mir selbst, ob ich dieses Reittier wirklich haben will…

Quelle (Bild): mmo-champion.com

Edit 24.08.2010:

laut Ninjalooter.de

Wie schon vor einigen Wochen vermutet, werden Spieler bei einem ehrfürchtigen Ruf mit der neuen Fraktion in Uldum, den Ramkahen, ein Kamel ergattern können.

Edit 10.12.2010:

Die Kamele gibt es bei Schmied Abasi <Rüstmeister von Ramkahen> in Uldum zu kaufen. Voraussetzung für den Kauf ist ein ehrfürchtiger Ruf bei der Fraktion Ramkahen. Folgende zwei Reitkamele stehen zu je 80 Goldstücke zum Kauf:

Edit 13.12.2010:

Ein weiteres Kamel ist in Uldum etwas schwieriger zu bekommen: Zügel des grauen Reitkamels.

Die Zügel des grauen Reitkamels sind nämlich ein Drop von einem Elite Kamel.

In ganz Uldum zufällig verteilt, stehen kleine mysteriöse Kamelfiguren rum. Wenn man diese anklickt hat man eine Chance von 5% von einen Taifum nach Feralas (The Steam Pools) geportet zu werden. Dort angekommen findet man eine Horde zahmer Kamele und ein Kamel namens Dormus (Elite) mit 225k Lebenspunkten. Hat man dieses Kamel besiegt, dann gehören einem die o.g. Zügel.

In 95% der Fälle zerfallen die mysteriöse Kamelfiguren jedoch und man erhält „nur“ Überreste einer zerfallenen Statuette, welche man für 25 (!) Gold bei einem NPC verkaufen kann. Es macht also auf jeden Fall Sinn nach den kleinen Figuren ausschau zu halten. 😉

(Danke an Shantalya für den Hinweis!)

Edit 14.12.2010:

Auch die Seite Ninjalooter.de hat dieser Tage über Dormus berichtet. (Link)

Kreuzfahrer Gregory

Nun hat sich auch mein Jäger den Titel Kreuzfahrer gesichert!

Titel - Kreuzfahrer

Die Quests der einzelnen Fraktionen auf dem Agentumtunierplatz hatte ich zwar bereits seid einigen Tagen abgeschlossen, jedoch fehlte mir zu dem Titel noch der ehrfürchtige Ruf bei den 5 Hauptstädten der Allianz.

Durch die Erledigung einiger Quest in den jeweiligen Startgebieten der Fraktionen, konnte ich mir relativ fix Respekt verschaffen. 😉

Btw, ich habe mit Gregory nun 15 Fraktionen auf der Rufstufe Respektvoll!

Erfolg - Kreuzfahrer

Mit meinem Todesritter werde ich mich höchstwahrscheinlich vom Argentumtunierplatz fern halten. Zwei Charakter durch die ganzen täglichen Quest ziehen reicht mir vorerst…

Darnassus – Ehrfürchtig

Mit meinem Jäger musste ich mich seiner Zeit noch durch zig Schlachtfelder „quälen“, um an die benötigten Marken für die [Zügel des schwarzen Kriegstigers] zu kommen. Mit meinem Paladin hat es zwar „etwas“ länger gedauert, aber es ging viel einfacher. Ich hab lediglich die Quests im Startgebiet der Nachtelfen gemacht, um den Ruf bei der Fraktion Darnassus zu steigern.

Seit gestern Abend können die Nachtelfen nun den Boden auf dem ich wandere küssen, ich habe einen ehrfürchtigen Ruf. 😉

wowscrnshot_050709_235118

In Darnassus habe ich mir daraufhin auch gleich ein paar neue Reittiere gegönnt. Genauer gesagt 6 neue Reittier, 3 langsame und 3 schnelle Säbelzahntiger. Kostenpunkt insgesamt 264 Goldstücke. Einen Erfolg gab es dabei für mich auch gleich mit: [Die Scheune wird voll]!

Wie kam ich auf die Idee den Ruf bei der Fraktion zu steigern? Es war eine Art von Vorbereitung auf einen baldigen Erfolg beim Argentumturnier. Nach bisher zwei Titeln für Sturmwind und Eisenschmiede, sollte nun auch der für Darnassus folgen. Da ich mich aber nicht mit dem einfachen Erfolg begnügen möchte, sondern den Titel eines ehrfürchtiger Champions anstrebe, benötigte ich noch ein wenig Ruf. Den habe ich mir nun in Teldrassil und an der Dunkelküste erquestet^^

Somit steht dem Erfolg [Ehrfurchtgebietender Champion von Darnassus] nix mehr im Wege. Danach bleiben nur noch 2 Fraktionen über: Exodar und Gnomeregan. Exodar wird auch relativ easy, da ich im Draenei-Startgebiet bisher auch noch keine Quest gemacht habe. Gnomeregan hebe ich mir für den Schluss auf.

Ganz am Ende aller Erfolge des Agentumtuniers steht für mich der Titel Kreuzfahrer *freu*

Querbeet – 22.03.2009

Da ich es momentan einfach nicht schaffe meine Erlebnisse regelmäßig hier im Blog niederzuschreiben, möchte ich wiedermal die Notlösung namens „Querbeet“ in anspruch nehmen^^

Ruf:

Mein Vorhaben einen ehrfürchtigen Ruf bei der Fraktion der „Ritter der Schwarzen Klinge“ zu erreichen ist erfolgreich geglück.

Eigentlich hätte ich dies schon viel früher machen können, aber irgendwie kam ich nicht dazu die entsprechenden Daily-Quest zu machen.

Erst als sich beim Analyieren meiner Ausrüstung herausstellte, dass meine Stiefel (Hallende Stampfer) im Vergleich zu den anderen Ausrüstungsteilen dringend ein update benötigen, habe ich mich näher mit der Fraktion der Ritter beschäftigt.

Bei der genannten Fraktion, kann man sich nämlich mit der entsprechenden Rufstufe die [Gegen den Tod abgehärtete Sabotons] kaufen. Diese Stiefel sind die besten Stiefel für Platten-Damage Dealer, ausserhalb der 25er Raid Instanzen.

Es gibt 6 mögliche Daily-Quests, welche insgesamt immerhin 1.650 Rufpunkte pro Tag (als Mensch) bringen:

Zusätzlich kann man noch ein paar heroische Instanzen mit dem entsprechenden Wappenrock besuchen.

Ist man diszipliniert bei der Sachen, sprich man absolviert dieses Programm wirklich täglich, hat man ziemlich schnell einen ehrfürchtigen Ruf.

Bei absolvieren der o.g. täglichen Quests, habe ich ganz nebenbei noch zwei weitere Erfolge einfahren können:

Raiderfolge:

Meine Gilde ist in den letzten Tagen ein Raidbündnis mit der Gilde „Saltatio Mortis“ eingegangen, um die 25er Version von Naxxramas zu besuchen. Beim Kennenlernen in einem Proberaid wurde auch prommt an zwei Tagen die Instanz von allen Bossen befreit. Leider war ich nicht dabei 🙁

Bei der 2ten gemeinsammen ID habe ich es zeitlich einrichten können, mich dem Raid anzuschliessen. Bis einschließlich gestern Abend haben wir bereits 3 Flügel in Naxxramas erfolgreich bemeistert.

Bei den vier Reitern konnte das Zweihandschwert [Armageddon] erbeuten^^ Leider hat dieses Schwert keine Trefferwertung, sodass ich nun mit diesem Schwert unter die magische Grenze von 262 Punkten (8%) rutsche. Mit meinen 224 liege ich ganze 38 Punkte darunter. Da wird es mir wohl auch erstmal nix nützen, wenn ich bei meiner Handschuhverzauberungen von 44 Angriffskraft auf 20 Trefferwertung wechsel.

Für dieses Problem habe ich leider noch keine Lösung…für Raids muss dann wohl weiterhin der [Titanstahlzerstörer] herhalten.

Was die Grösse des Schwertes anbelangt, habe ich zum Tragen bereits die Hilfe von einem Gnom angeboten bekommen 😀 *Wink Payson*

Zuvor bei Instrukteur Razuvious konnte ich mir bereits die [Beinplatten des Doppelschlags] einstecken.

Neben der 25er Version von Naxxramas haben wir letzte Woche auch die 10er Version besucht. Dabei konnte ich mir folgenden Erfolg sichern:

Der in Fachkreisen sogenannte Noob-Filter war bisher immer der absoluter Horror für mich. Doch nun weiss ich wie der Hase läuft und die Chance auf auf ein Ãœberleben sind rapide gestiegen. 😉

Kleine Anekdote am Rande:

Gestern Abend wurde ich für den 25er Naxxramas-Raid eingeladen und freundlicherweise gleich direkt in die Instanz geportet. Es waren schon fast alle anwesend und es sollte auch gleich losgehen, daher fing ich fix an gemäß PallyPower alle Leute zu buffen. Und was kam dann…

Die treuen Leser meines Blogs (Link) werden es bestimmt schon erraten haben^^ Richtig, die ersten Krieger und Schurken fingen an sich über den gebuffeten Segen der Weisheit zu beschweren und machten sich über mich, den Paladin der nichmal richtig bufen kann, lustig. Dabei hatte ich das Addon garnicht eingestellt…

Ok, ich hab zwar erkannt das die Segen etwas seltsam verteilt sind, aber hey ich hab mittlerweile schon oft genug gehört, dass ich die Einstellungen nicht ändern soll..

Nächstes mal werde ich mir ein Makro erstellen, mit dem ich ich dann immer in Chat posten kann wer für die Einteilung der Segen zuständig ist/war.

Warum kann man bei der Einteilung der Segen nicht sein Gehirn einschalten?

Erfolg – Tuskarrmageddon

Juhuu, endlich erhrfürchtig!

wowscrnshot_022809_183852

Als Belohnung habe ich mir die [Meisterliche Angelrute de Kalu’ak] und ein [Bebrütetes Pinguinei] gegönnt. Die Angel wollte ich schon haben, als ich von ihr in den ersten Infos zu WotLK gelesen habe. Nun ist sie mein! Für mich als Angel-Fan die perfekte Angel.

wowscrnshot_022809_194723

Vom Pinguin bin ich auch schwer gegeistert. 😀

Er durfte sich sogar gestern Abend noch Naxx25 angucken^^

Welche Daily-Quests gibt es, um Ruf bei der Fraktion Kalu’ak zu erlangen?:

Die Quests machen Spass und gehen schnell, leider sind die Questgeber ziemlich weit über die Küste von Nordend verteilt.

Es gibt aber auch „normale“ Quests für die Kalu’ak in Nordend:

  • Drachenöde – 10 Quests = 5.420 Ruf
  • Heulender Fjord – 18 Quests = 7.370 Ruf
  • Boreanische Tundra – 21 Quests = 11.000 Ruf

Also insgesamt 23.790 Ruf (als Mensch sogar + 10% = ca. 2.400 Ruf), damit kommt man schon ziemlich weit^^

Die Orakel mit ihrem Ei

Die letzten Tage habe ich  immer die 3 täglichen Quests für die Fraktion der Orakel im Sholarzarbecken gemacht, um mehr Ansehen (Ruf) zu erlangen.

Mittlerweile bin ich sogar der Retter der Orakel geworden, in dem ich jede der täglichen Aufgaben mindestens einmal absolviert habe.

Wozu mache ich das Ganze? Naja, ich möchte mir bei der Fraktion das Mysteriöse Ei kaufen.

Bei diesem Ei besteht die Möglichkeit, dass nach 7 Tagen ein Protodrache schlüpft. Sollte nicht das Reittier aus dem Ei springen, besteht zumindest noch die Chance auf eines von 4 Haustieren. Somit ist das Ei für jeden Ingame-Sammler ein „must have“, wie man so schön neudeutsch sagt.

Hier die komplette „Loot“-Liste vom Ei: [Inhalt vom Ei]

Gestern bin ich dann endlich respektvoll bei der Fraktion geworden und was vergesse ich zu machen, bevor ich offline gehe? Richtig, ich hab vergessen mir das Ei zu kaufen 😀

Alle näheren Informationen zum Thema Orakel und/oder Wildherzen kann man im folgenden Blog nachlesen: www.ninjalooter.de

Folgen von Patch 3.0.8.

Voller Überraschung musste ich gestern Abend feststellen, dass durch den Patch (zumindest bei mir) keine grösseren Probleme aufgetreten sind und ich somit wie gewohnt einloggen und die Welt von WoW betreten konnte. Klar einige Addons gingen nicht und müssen in den nächsten Tagen aktualisiert werden, aber das kann ich locker verkraften.

Neben einer höheren Framerate in Dalaran (wahrscheinlich nur rein subjektiv) ist mir gleich aufgefallen, dass mein Reittier (weißer Eisbär) nun um einiges größer geworden ist.

Auch habe ich drei zusätzliche Erfolge bekommen, zwei davon sogar Heldentaten:

Finde ich ganz nett von Blizzard 😀 Leider funktioniert das Arsenal momentan nicht richtig, um mich an den Erfolgen zu ergötzen.

Bergbau funktioniert nun viel schneller. Einmal mit der Hacke auf ein Vorkommen gehauen und schon habe ich das GANZE Vorkommen geplündert.

Von den reduzierten Cooldowns als Alchimist habe ich noch nix gemerkt, da ich eh noch einen Cooldown (CD) von etwas weniger als 24 Stunden hatte. Daher kann ich noch nicht bestätigen das der CD von Erforschen von 7 auf 3 Tage gesenkt wurde. Werde es aber heute Abend gleich mal testen.

Die Relikte von Ulduar sind nicht wie angekündigt Seelengebunden und dadurch (zumindest zur Zeit noch) in Auktionshaus handelbar. Eigentlich müsste man die Chance nutzen, um schnell seinen Ruf bei den Söhnen Hodirs zu pushen, aber ich hab gestern Abend vergessen meine Vorräte einzutauschen^^ Muss ich mal nachholen, dann kann ich auch gleich mal prüfen ob die Kosten für den Eisernen Flachmann wirklich angehoben wurden. Ich hab in vor ein paar Tagen noch für 10 Relikte erstanden 😀

Mehr ist mir bisher nicht aufgefallen, da ich ansonsten nur etwas farmen war und die Kammer von Archavons (25er) besucht habe. Eigentlich wollte ich die Hallen des Steins auf der heroischen Stufe besuchen, um mit etwas Glück an eine neue Zweihandwaffe zu gelangen, aber irgendwie geht keiner mehr in die Instanz. 

Was sind Eure Erfahrungen mit dem Patch?